Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

 

Beim Heizöl-Kauf nicht immer zum Sommer-Schnäppchen greifen

Wer sich für den Winter günstig mit Heizöl eindecken möchte, sollte das ganze Jahr über die Preise beobachten. Sparen können Verbraucher mit Sammelbestellungen. Doch die bergen auch Tücken. Wachsamkeit ist bei der Anlieferung des Öls gefragt.



Anlieferung von Heizöl
Heizöl marsch! Bei der Anlieferung sollten Verbraucher einen genauen Blick auf Zähleranzeige werfen und den Endstand im Tank mit den Lieferangaben vergleichen.   Foto: Paul Zinken » zu den Bildern

Wenn draußen so langsam die Temperaturen sinken, werden drinnen wieder die Heizungen angedreht. Wer dabei auf Heizöl setzt, sollte dafür sorgen, dass der Tank daheim zumindest nicht ganz leer ist.

Denn mit Beginn der Heizperiode ordern viele bei den Händlern, und dadurch kommt es zu deutlich verlängerten Lieferzeiten. «Je nach Auftragslage können vor allem in der kalten Jahreszeit zwischen Bestellung und Lieferung in Spitzenzeiten 14 Tage, im Extremfall auch mehr als vier Wochen vergehen», sagt Hans-Jürgen Funke. Er ist Geschäftsführer des Verbands für Energiehandel Südwest-Mitte (VEH) in Mannheim.

Das heißt aber nicht, dass Ölheizer ihren Tank im Sommer bis zum Rand füllen sollten. Viele glauben immer noch, dass in den Monaten mit den milden Temperaturen die Preise aufgrund mangelnder Nachfrage besonders günstig sind. Doch den idealen Zeitpunkt für den Heizölkauf gibt es schon seit längerem nicht mehr.

«Da die Heizölpreise auch ein Spiegelbild der Rohölnotierungen an den Börsen sind, reagieren sie eher auf politische Unruhen, Lieferengpässe oder Konjunkturdaten als auf die Jahreszeit», erklärt Funke. Das bedeutet: Heizölkunden sollten das ganze Jahr über die Preisentwicklung beobachten.

Am einfachsten geht das im Internet oder in der Tageszeitung. «Vor dem Kauf sollte man unbedingt die Preise verschiedener örtlicher Anbieter vergleichen», empfiehlt Aribert Peters vom Bund der Energieverbraucher im rheinland-pfälzischen Unkel. Lohnen kann es sich, wenn mehrere Ölheizer gemeinsam Heizöl bestellen. Wegen der größeren Abnahmemenge winkt eventuell ein Rabatt.

«Preisnachlässe sind aber nur dann zu erwarten, wenn die Nachbarn oder Freunde, die gemeinsam bestellen, nicht allzu weit voneinander entfernt wohnen», sagt Christina Wallraf von der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf. Als Faustregel gelten etwa drei bis fünf Kilometer.

Geht bei Händlern eine Sammelbestellung ein, machen die meisten von ihnen den Preis an der durchschnittlichen Bestellmenge aller Beteiligten fest. Das heißt, dass eine Sammelbestellung sich unter dem Strich nur dann für einen Besteller rechnet, wenn die anderen nicht deutlich weniger bestellen. «Sonst wird der Schnitt gesenkt», erklärt Wallraf.

Ob sich die Sammelbestellung für alle Beteiligten lohnt, lässt sich mit Heizölrechnern im Netz prüfen. Dort haben Interessenten die Möglichkeit, pro beteiligtem Haushalt die Bestellmenge einzugeben. Später wird angezeigt, ob und in welcher Höhe es eine Ersparnis im Vergleich zu einer Einzelbestellung gibt.

Doch Vorsicht: Kommt eine Sammelbestellung zustande, müssen bei einem Zahlungsausfall eines einzelnen die anderen für ihn haften. Um das zu vermeiden, sollte eine Bestellgemeinschaft beim Hersteller anfragen, ob jeder Haushalt eine eigene Rechnung bezahlen kann, rät Peters. «Dadurch bleibt die Bestellung juristisch eine Einzelbestellung.»

Allgemein besteht beim Kauf von Heizöl nach einem Urteil des Bundesgerichtshofs (Az.: VIII ZR 249/14) ein Widerrufsrecht - wie bei anderen Fernabsatzverträgen auch. Somit kann eine Bestellung bis zum Beginn des Einfüllens widerrufen werden. «Ist das Öl schon im Tank, ist ein Widerruf nicht mehr möglich», so Wallraf.

Vor der Lieferung sollten sich Verbraucher vergewissern, wie viel Öl-Restmenge im Tank ist. Bei einem Kunststofftank oder einer Tankbatterie kann der Füllstand mit Filzstift auf der Behälterwand markiert werden. Bei einem Kugeltank wird die Füllhöhe mit einem Längenmaß oder Peilstab gemessen. Eine exakte Mengenerfassung ist hierdurch aber nicht möglich. «Um sich zu vergewissern, dass die Heizöllieferung einwandfrei durchgeführt wird, können Kunden die Eichstempel am Tankwagen kontrollieren, während der Heizölabgabe die Zähleranzeige im Auge behalten und dann den Endstand mit den Lieferscheinangaben vergleichen», sagt Funke.

In jedem Fall sollten Ölheizer während des Liefer- und Tankvorgangs vor Ort sein, merkt Peters an: «Meist dauert der Vorgang höchstens eine Viertelstunde.» Das Zählwerk muss auf null stehen. «Ist dies nicht der Fall, dann sollte der Kunde eine Rückstellung verlangen oder die Annahme der Lieferung verweigern», so Peters. Der Zählerstand kann auch fotografiert werden.

Nach der Lieferung und vor dem Ausdruck der Lieferquittung ist es sinnvoll, den letzten Zählwerkstand zu kontrollieren und zu notieren. Die Angabe auf der Zähleranzeige muss mit der auf dem Ausdruck identisch sein. Andernfalls sollte man reklamieren und den Lieferschein nicht unterschreiben.

Übrigens: Wer Heizkosten sparen will, sollte sich auch seine Heiztechnik ansehen. «Sparen lässt sich schon durch ein richtig eingestelltes Heizsystem oder durch einen einfachen hydraulischen Abgleich», sagt Funke. Letzterer wird vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) gefördert. Hocheffiziente Technik und die Einbindung erneuerbarer Energien verringern den Heizölbedarf spürbar und langfristig. Auch für Modernisierungen gibt es Förderungen.

Veröffentlicht am:
10. 09. 2018
04:27 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle Heizöl Händler Preise Widerrufsrecht
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Möbelhaus

07.08.2018

Deutsche kaufen Möbel zunehmend online

Noch dominieren Branchengrößen wie Ikea, XXL Lutz oder Höffner den Möbelhandel. Doch inzwischen werden auch Sessel und Kleiderschränke immer öfter im Internet gekauft. Dem kann sich selbst der Marktführer nicht entziehen... » mehr

Prüfung des Bauvertrags

03.09.2018

Was das neue Baurecht im Alltag bedeutet

Das neue Baurecht bringt Verbrauchern mehr Rechte. Doch nicht alle Bauunternehmen arbeiten mit den neuen Vorgaben. Vor Vertragsabschluss heißt es deshalb: Genau hingucken und nicht auf Tricks hereinfallen. » mehr

Nachhaltig heizen

06.08.2018

Für wen sich das Heizen mit Pellets rentiert

Pellets werden aus Holzabfällen wie Sägemehl hergestellt - einem sonst eigentlich nutzlosen Industriemüll. Diese Verwertung ist gut für die Umwelt. Welche weiteren Vorteile, aber auch welche Nachteile kann eine Pellethei... » mehr

Zollstock und Papier auf einem Tisch

11.12.2017

Mehr Rechte ab 2018: Was das neue Bauvertragsrecht bringt

Ab dem 1. Januar 2018 haben private Bauherren mehr Rechte - denn dann tritt das neue Bauvertragsrecht in Kraft. Wer noch im Herbst einen Bauvertrag abschließen will, sollte auf die neuen Regelungen bestehen oder warten. » mehr

Pokal

30.05.2018

Billigkopien von Markenprodukten erkennen

Sie ähneln sich bis auf die letzte Schraube - scheinbar. Manches Markenprodukt und seine Billigkopie sehen sich täuschend ähnlich, aber oftmals ist die Qualität des nachgemachten Produktes schlechter. Wie können sich Ver... » mehr

Preis einer Immobilie abschätzen

20.11.2017

Von Traumpreis bis Mondpreis: Den Immobilien-Wert abschätzen

Der Immobilienmarkt boomt. Steigende Preise sind gut für Eigentümer, die über einen Verkauf nachdenken. Anzeigen versprechen Traumpreise für Eigenheim und Wohnung. Oder sind es eher Mondpreise? Den Wert einer Immobilie r... » mehr

Autor

dpa

Kontakt zur Redaktion

Veröffentlicht am:
10. 09. 2018
04:27 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".