Lade Login-Box.
Topthemen: Ministerpräsidentenwahl ThüringenFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Absprachen und Bauchgefühl: Die passende Putzhilfe finden

Hilfe! Die Wohnung müsste dringend wieder saubergemacht werden. Aber eigentlich will man ins Kino oder in den Park. So geht das vielen - und immer mehr Menschen leisten sich eine Putzhilfe. Aber eine gute zu finden, ist schwer.



Wo ist die gute Fee?
Eine Putzhilfe kümmert sich um das, was man nach dem stressigen Arbeitsalltag am liebsten nicht auch noch sehen muss: den Schmutz zu Hause.   Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Hausarbeit ist aufwendig. Immer mehr Deutsche holen sich daher eine Putzhilfe. Doch wie findet man solch eine gute Fee?

Laut der Minijob-Zentrale gab es im Juni 2017 rund 308 600 Minijobber in Privathaushalten - ein Jahr zuvor waren es noch rund 304 000. Auch der Markt der Reinigungsunternehmen boomt. Und doch: Die eine gute Fee, der man vertraut und deren Arbeit einen mit einem wohligen Gefühl zurück in die Wohnung kommen lässt, findet sich nicht so leicht.

Die Suche an sich geht ja noch: «Viele hören sich im Freundes- und Bekanntenkreis nach Empfehlungen um oder suchen einfach im Internet nach Privatpersonen», erklärt Jutta Jetzke vom Bundesverband haushaltsnaher Dienstleistungsunternehmen in Braunschweig. Eine Adresse ist auch die Haushaltsjob-Börse der Minijob-Zentrale. Doch wie dann den passenden Dienstleister für seinen Haushalt auswählen?

TIPP 1: GUTE ABSPRACHE

Oft liegt der Unzufriedenheit eine schlechte Kommunikation zugrunde - so sollten Auftraggeber ihre Ansprüche mit dem angebotenen Service abgleichen. Denn schon die Frage, wie oft Fenster geputzt werden, sieht jeder Haushalt anders. Sandra Piehl von der Minijob-Zentrale rät, eine Liste zu erstellen und mit der Putzhilfe durchzusprechen. Die Absprache wird in einer Leistungsbeschreibung in zweifacher Ausführung festgehalten. «Das ist im Streitfall sehr wichtig», betont Elke Wieczorek vom DHB-Netzwerk Haushalt in Bonn.

Gerade besondere Wünsche sollten schriftlich festgehalten werden. «Das kann etwa sein, dass nur mit umweltfreundlichen Reinigungsmitteln geputzt wird», nennt Wieczorek ein Beispiel. Und auch die richtige Reinigung besonders empfindlicher Einrichtung.

TIPP 2: BAUCHGEFÜHL

Mindestens genauso wichtig wie die klare Absprache ist es, sich mit der Entscheidung für eine Person wohlzufühlen - schließlich überlässt man ihr nichts anderes als seinen Intimbereich, die eigenen vier Wände. Hier sollte man sich vom Bauchgefühl leiten lassen. Ein paar private Worte über das Gespräch zur Ausbildung und Vorerfahrung hinaus helfen sicher. Und Piehl rät, konkret zu werden: «Weil jeder eigene Vorstellung von Sauberkeit hat, sollte man sich nicht scheuen, die eigenen Hygieneansprüche klar auszusprechen.» Zu erzählen, wie man selbst putzt, mag einem komisch vorkommen, kann aber Unmut ersparen.

«Wichtig ist auch, dass die Putzhilfe über die Besonderheiten im Heim wie etwa Alarmanlagen und Haustiere aufgeklärt ist», ergänzt Piehl. «Und natürlich sollten Sie darüber sprechen, wenn Räume oder Bereiche für die Haushaltshilfe aus Gründen der Privatsphäre tabu sind.»

Um das Bauchgefühl zufriedenzustellen, gehört auch, die Haushaltshilfe wenigstens beim ersten Putzdienst zu beobachten. «Wird gründlich gearbeitet? Ist Wissen vorhanden, wie welche Oberflächen zu behandeln sind - oder wird das Parkett etwa so eingenässt, dass Schäden zu befürchten sind?» Diese Fragen sollte man sich beantworten, rät Wieczorek. Fehler gilt es offen anzusprechen.

TIPP 3: BEIDERSEITIGES VERTRAUEN

Beide Seiten müssen sich immer an die Absprachen halten. «Das ist für das gegenseitige Vertrauen extrem wichtig», betont Jetzke. Erwartet der Auftraggeber etwa immer wieder Zusatzdienste, die die Haushaltshilfe in Zeitnot bringen, ist das problematisch. «Genauso darf die Putzhilfe nicht früher gehen, wenn sie mal schneller fertig war. Dann sucht man sich einfach noch eine Aufgabe.»

Veröffentlicht am:
08. 01. 2018
04:12 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Alarmanlagen Feen Kinos Streitereien Wohnungen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Einbrecher

17.06.2019

Wie schützt man sich vor Einbruch?

Wie gut ist Ihr Verhältnis zu den Nachbarn? Wer sich gut versteht und ab und an hilft, hat einen Vorteil: Man achtet aufeinander. Beim Schutz vor Einbruch ist das ein besonderer Vorteil: Aufmerksame Nachbarn können Einbr... » mehr

Baugenossenschaften in Berlin

03.02.2020

Baugenossenschaften in Zeiten der Wohnungsnot

75 Quadratmeter in guter Lage für 600 Euro warm? Das klingt für viele Städter nach einem Traum, wird durch Genossenschaften aber möglich. Niedrigzinsen und Wohnungsmangel gehen jedoch nicht spurlos an ihnen vorbei. » mehr

Eine Maklerin übergibt einen Wohnungsschlüssel

30.01.2020

Bundesrichter prüfen Klausel in Exklusivaufträgen an Makler

Eine Frau vertraut den Verkauf ihrer Wohnung der Sparkasse an. Den Vertrag liest sie anscheinend nicht so genau. Das könnte sie nun teuer zu stehen kommen - sofern das Kleingedruckte zulässig ist. » mehr

Badezimmer für Kinder

30.12.2019

Das eigene Bad für die Kinder

Vielen erscheint das zweite Bad im Eigenheim als Luxus. Doch der Nutzen im Alltag kann enorm sein. Immer mehr Bauherren setzen deshalb darauf - und zwar als Kinder-Bad. » mehr

Eine Umwandlung kann lukrativ sein

09.12.2019

Mietwohnung in Eigentum wandeln - Was Bewohner wissen müssen

Wenn Mietwohnungen in Eigentumswohnungen umgewandelt werden, sorgt das für Unruhe unter den Bewohnern. Doch bei diesem Geschäft gibt es klare Spielregeln für Eigentümer, potenzielle Käufer und Mieter. » mehr

Sibylle Barent

11.11.2019

Lage und Ausstattung bestimmen Immobilienpreis

Das eigene Zuhause ist gefühlt besonders teuer: Es hat Arbeit gemacht, Erinnerungen sind damit verbunden. Aber wie viel ist die Immobilie anderen wert? Manches können Besitzer selbst herausfinden. » mehr

Autor

dpa

Kontakt zur Redaktion

Veröffentlicht am:
08. 01. 2018
04:12 Uhr



^