Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

 

Daunenbettwäsche mit Tennisbällen waschen

Daunenbettwäsche kann man zu Hause waschen. Und mit einem einfachen Trick wird sie so schön fluffig wie aus der Wäscherei.



Tennisbälle mit Daunenbettwäsche
Daunenbettwäsche lässt sich zu Hause in der Maschine waschen. Gibt man Tennisbälle hinzu, verklumpen die Daunen nicht.   Foto: Catherine Waibel/dpa-tmn

Viele Kissen und Bettdecken enthalten Daunen. Kein Wunder: Sie halten warm und sind kuschlig. Aber auch Bettwäsche muss regelmäßig gewaschen werden. Das geht zu Hause in der eigenen Waschmaschine. Beim Waschen sollte man allerdings einige Tipps beachten.

Unbedingt sollte das Fassungsvermögen von Waschmaschine und Trockner groß genug sein: Mindestens sechs bis acht Kilogramm sollte es für Daunenbettwäsche haben, rät der Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel. Und weil sich Daunen während des Waschens mit Wasser vollsaugen und damit an Gewicht gewinnen, sollte die Decke im trockenen Zustand maximal 1,5 Kilogramm wiegen. Grob gesagt sollte die Waschladung nur etwa die Hälfte der Waschmaschine ausfüllen.

Passt die Bettwäsche in die Waschmaschine, kann sie mit Feinwaschmittel, Wollwaschmittel oder einem speziellen Daunenwaschmittel bei 30 bis 40 Grad im Schonwaschgang gewaschen werden. Und die Profis haben noch einen Tipp auf Lager: Zwei bis vier weiße, saubere Trockner- oder Tennisbälle mit in die Waschmaschine geben. Sie haben eine zusätzliche mechanische Reinigungswirkung und verhindern, dass die Daunen verklumpen.

Getrocknet werden die Daunendecken und -kissen übrigens am besten im Trockner. Die Experten empfehlen mindestens zwei Trocknungsvorgänge bei bis zu 100 Grad.

© dpa-infocom, dpa:200904-99-428899/2

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 09. 2020
11:39 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bettwaren und Bettwäsche Waschmittel
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Lüften hilft gegen Hausstaubmilben

vor 17 Stunden

Was Sie gegen Hausstaubmilben tun können

Wird in den kalten Monaten die Heizung hochgedreht, leiden Hausstaubmilben-Allergiker umso mehr. Schon regelmäßiges Durchlüften kann helfen. » mehr

Reinigungstab für die Spülmaschine

17.09.2020

Brauchen kleine Spülmaschinen weniger Waschmittel?

Spülmaschinen gibt es in verschiedenen Größen - Tabs aber nicht. Ist ein ganzes Tab für eine kleinere Spülmaschine also zu viel Reinigungsmittel? » mehr

Bügeln

14.09.2020

Bügelbrettbezug regelmäßig waschen

Auch wenn auf dem Bügelbrett saubere Wäsche landet, neigt der Bezug dazu, dreckig zu werden. So vermeidet man unschöne Flecken. » mehr

Bauklötze aus Holz

24.08.2020

Bauklötzchen gehören nicht in die Waschmaschine

Da es häufig in den Mund gesteckt wird, sollte das Spielzeug für Kleinkinder möglichst sauber sein. Das gilt auch für Bauklötze. Sie einfach in die Waschmaschine zu stecken, ist allerdings keine gute Idee. » mehr

Wasch-Tipps für Leinenkleidung

10.08.2020

Leinenkleidung richtig pflegen

Kleidungsstücke aus Leinen, sind im Sommer besonders angenehm zu tragen. Doch wie pflegt man diese richtig? » mehr

Regelmäßige Handhygiene wegen Corona

13.07.2020

Häufiges Händewaschen: Alle zwei Tage Handtücher austauschen

Die Corona-Pandemie erfordert bestimmte Hygienemaßnahmen. Dazu gehört auch regelmäßiges Händewaschen. Aus diesem Grund sollten nun auch die Handtücher häufiger gewechselt werden. Wozu Experten raten: » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 09. 2020
11:39 Uhr



^