Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

 

Bauvertrag nicht voreilig unterschreiben

Wer ein Grundstück kaufen will, um darauf ein Haus zu bauen, sollte vorsichtig sein. Vorkaufsrechte können die Baupläne verhindern. Was Bauherren dazu wissen müssen.



Bei Bauverträgen Vorkaufsrecht prüfen
Wer ein Grundstück erwerben will, sollte vor der Unterzeichnung des Bauvertrages prüfen, ob ein Vorkaufsrecht besteht.   Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Vor der Unterschrift unter den Bauvertrag brauchen Bauherren Rechtssicherheit. Ist das Grundstück wirklich ins Eigentum übergegangen? Denn Vorkaufsrechte der Kommune können die Pläne durchkreuzen, erklärt der Verband Privater Bauherren (VPB).

Damit Käufer nicht ein sicher geglaubtes Grundstück in letzter Minute verlieren, sollten sie eine Verzichtserklärung einholen. Diese müssen sie beim Notar vorlegen. Erst dann ist der Kauf unter Dach und Fach.

Kommunen haben ein Vorkaufsrecht, damit sie die Entwicklung der Infrastruktur sichern können. Zum Beispiel wenn mittelfristig ein fehlender Kindergarten in dem Gebiet erreichtet werden soll.

Wenn die Kommune dieses Recht nutzen will, muss sie in der Regel denselben Preis zahlen, den der Verkäufer vom potenzialen Käufer erhalten hätte. Während dem Verkäufer keine Nachteile entstehen, können sich die Baupläne künftiger Bauherren letztlich doch zerschlagen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 02. 2020
10:38 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bauherren Bauverträge Eigentum und Eigentumsrecht Grundstücke Infrastruktur Käufe Vorkaufsrecht
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Eine Umwandlung kann lukrativ sein

09.12.2019

Mietwohnung in Eigentum wandeln - Was Bewohner wissen müssen

Wenn Mietwohnungen in Eigentumswohnungen umgewandelt werden, sorgt das für Unruhe unter den Bewohnern. Doch bei diesem Geschäft gibt es klare Spielregeln für Eigentümer, potenzielle Käufer und Mieter. » mehr

Grundstück

30.12.2019

Grundbuch zeigt Belastungen des Grundstücks

Über das neu gekaufte Grundstück laufen ständig Nachbarn? Die Bank meldet sich wegen einer Hypothek des alten Eigentümers? Um Überraschungen zu vermeiden, sollte das Grundbuch gut geführt sein. » mehr

Immobilie vom Bauträger kaufen

11.03.2020

Wenn Sie eine Immobilie vom Bauträger kaufen

Bauträger planen, bauen und verkaufen Immobilien. Schließen Verbraucher mit ihnen einen Vertrag erhalten sie alles aus einer Hand - doch vor der Unterschrift beim Notar gibt es einiges zu beachten. » mehr

Immobilienbesichtigung

15.05.2020

Video ersetzt keine Hausbesichtigung

Jeder geht gerade auf Abstand, vieles wird online geklärt. Wer ein Haus kaufen will, sollte sich allerdings nicht auf ein Video beschränken, sondern es immer noch selbst in Augenschein nehmen. » mehr

Hausbau

16.12.2019

Wer braucht eine Baugrunduntersuchung?

Einem schönen Bauplatz in guter Nachbarschaft sieht man nicht an, welche Probleme er beim Hausbau bereiten kann. Bauherren sollten prüfen lassen, wie das Erdreich unter der Idylle beschaffen ist. » mehr

Sicherheit auf der Baustelle

21.11.2019

Bauunternehmern nur eingeschränktes Hausrecht geben

Die Umsetzung des Bauprojekts übernehmen meistens Bauunternehmen. Für Auftraggeber heißt das: Bauvertrag prüfen. Versucht das Unternehmen, sich das Hausrecht zu sichern, ist Vorsicht geboten. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 02. 2020
10:38 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.