Lade Login-Box.
Topthemen: Ministerpräsidentenwahl ThüringenFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Unsichere Philips-Hue-Lampen brauchen Update

Per Smartphone oder Fernbedienung das Licht einschalten, dessen Farbe ändern oder Lichtstimmungen programmieren: Vernetzte LED-Lampen sind ein Renner im Smart Home - aber nicht unbedingt sicher.



Philips-Hue-Lampe
Smarte Lampen: Bei bestimmten Hue-Leuchten von Philips gab es eine Sicherheitslücke - Besitzer sollten daher prüfen, ob das Leck über die Auto-Update-Funktion geschlossen wurde.   Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn

In einigen smarten Hue-LED-Lampen von Philips haben Sicherheitsforscher kritische Schwachstellen entdeckt. Die Sicherheitslücken ermöglichen es potenziellen Angreifern, über die vernetzten Leuchtmittel erst deren Steuerungseinheit und dann das gesamte Heimnetzwerk zu übernehmen.

Entdeckt hatte die inzwischen dokumentierten und geschlossenen Lücken das Sicherheitsunternehmen Check Point in Kooperation mit dem Institut für Informationssicherheit der Universität Tel Aviv.

Jüngere Modelle nicht betroffen

Jüngere Hue-Modelle weisen die Sicherheitslücken den Angaben zufolge aber nicht mehr auf. Für betroffene ältere Modelle hat Philips inzwischen ein Software-Update (Firmware 1935144040) veröffentlicht, das über die Auto-Update-Funktion des Hue-Systems eingespielt wird. Das gelte allerdings nur, wenn diese Funktion aktiviert ist.

Besitzer von Hue-Lampen sollten deshalb sicherheitshalber noch einmal prüfen, ob das bei ihnen der Fall ist. Dazu öffnet man die Hue-Steuerungs-App auf dem Smartphone oder Tablet, tippt unten rechts auf «Einstellungen» und geht dann zum Punkt «Softwareupdate».

Häkchen überprüfen

Hue-Produkte mit aktueller Software sind dort an einem grünen Kreis mit Häkchen zu erkennen, wie Philips auf seinen Hilfe-Seiten erklärt.

Außerdem findet sich dort die Schaltfläche «Automatisches Update», die aktiviert sein sollte, damit neue Updates automatisch heruntergeladen und installiert werden.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 02. 2020
16:14 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Informationssicherheit Philips Sicherheitsdienstleister Sicherheitslücken Smartphones Software Software-Updates Tablet PC
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Thermostat an einem Heizkörper

18.10.2019

Thermostat am Heizkörper nach 15 Jahren überprüfen

Moderne Thermostate helfen beim Sparen von Stromkosten - und sind selbst erschwinglich. Elektronische Modelle gibt es ab zehn Euro. » mehr

Smartes Heizungs-Thermostat

03.01.2020

Eigenes WLAN für smarte Heizungs-Thermostate nutzen

Smarte Thermostate sollten nicht mit dem offenen Internet verbunden werden - aber auch nicht mit dem üblichen WLAN des Haushaltes. Sonst macht man es Datendieben einfach. » mehr

Eigentümer

17.12.2018

Ist die virtuelle Eigentümerversammlung Zukunftsmusik?

Die Digitalisierung verändert viele Bereiche - sie macht auch vor Wohnungseigentümergemeinschaften nicht halt. Doch genau da gibt es Grenzen: Die Mitglieder dürfen zwar per E-Mail kommunizieren, virtuelle Jahrestreffen s... » mehr

Waschmaschine von AEG

04.09.2019

So intelligent können Hausgeräte sein

Hausgeräte sollen ihre Arbeit immer sparsamer, immer sauberer, immer leckerer und immer schneller erledigen. Der Schlüssel dazu, so die Hersteller auf der IFA: Lernfähige künstliche Intelligenz. » mehr

Smart-Home

08.05.2019

Voreingestelltes Passwort für Smart-Home-Geräte ändern

Voreingestellte Passwörter neuer Geräte für das Smart Home sind leicht zu knacken. Trotzdem verändern viele Menschen sie nicht. Wer sie wechselt - und weitere Tipps beachtet - macht es Datendieben schwerer. » mehr

Infos zur Heizung auf dem Handy

06.05.2019

Lohnt sich der Anschluss der Heizung ans Internet?

Jeder neue Heizkessel lässt sich heute über das Internet steuern. Viele ältere Bestandsanlagen lassen sich aufrüsten. Doch die meisten Besitzer nutzen diese Funktion nicht. Stellt sich die Frage: Warum? Welche Gründe daf... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 02. 2020
16:14 Uhr



^