Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagtCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFolgen Sie uns auf Instagram

 

Verlorener Schlüssel kann für Mieter teuer werden

Geht der Wohnungsschlüssel verloren, ist das mehr als ärgerlich. Es kann im Zweifel auch teuer werden. Es sei denn, Mieter haben die richtige Versicherung.



Mieterin sucht Schlüssel
Wenn der Wohnungsschlüssel weg ist, sollte der Vermieter darüber informiert werden.   Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Auch wenn Mieter sie jeden Tag nutzen - die Wohnungs- und Haustürschlüssel bleiben Eigentum des Vermieters. Das gilt im Prinzip auch für Zweitschlüssel, die Mieter anfertigen lassen, erklärt die Stiftung Warentest.

Das bedeutet: Über einen Verlust müssen Hausverwaltung oder Vermieter informiert werden. Das ist vor allem wichtig, wenn der Schlüssel zu einer Schließanlage gehört, erklären die Experten .

Denn dann muss entschieden werden, ob die Anlage ausgewechselt wird oder nicht. Gehen Haus- und Wohnungsschlüssel samt Ausweis verloren, droht Einbruchgefahr. Davon sollte dann auch die Polizei erfahren.

Die Kosten für den Austausch der Schließanlage kommen meist auf den Mieter zu. Helfen kann hier eine private Haftpflichtversicherung. Der Versicherer prüft zuerst, ob die Ansprüche gegen seinen Versicherten berechtigt sind. Ist das der Fall, erstattet die Police aber nur fremde Kosten. Die Rechnung für einen Schlüsseldienst, der die eigene Wohnungstür öffnet, muss der Mieter selbst begleichen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 02. 2020
14:38 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Mieterinnen und Mieter Polizei Schäden und Verluste Stiftung Warentest Stiftungen Vermieter Versicherungen Versicherungskunden Versicherungsunternehmen Ärger
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Versicherungsschutz

20.08.2019

Wie hoch ein Haus versichert sein sollte

Eigentümer müssen dafür sorgen, dass von ihrem Haus keine Gefahr ausgeht. Im Schadensfall zahlen sie - oder eine Versicherung. Wie teuer diese sind, hat die Zeitschrift «Finanztest» untersucht. » mehr

Rolf Janßen

13.07.2020

Was Mieter bei Ungeziefer im Haus machen sollten

Es gibt Ungeziefer in der Wohnung, im Keller oder am Haus? In einem solchen Fall sollten sich Mieter umgehend an ihren Vermieter wenden. Bis zur Beseitigung des Mangels können sie die Miete mindern. » mehr

Mann legt Fliesen

30.06.2020

Teils lange Verjährungsfrist bei Schaden nach Renovierung

Mieter müssen die Wohnung oder das Haus pfleglich behandeln. Andernfalls kann ein Vermieter Anspruch auf Schadenersatz haben. Allerdings gibt es nach Ansicht der Gerichte eine Verjährungsfrist. » mehr

Kontrolle ist besser

07.02.2020

Gegen Schäden am Haus wappnen

Es soll stürmisch werden: Am Sonntag erwarten Meteorologen Orkanböen. Hausbesitzer und Mieter sollten sich vorbereiten. » mehr

Harald Schmidt von der Polizeilichen Kriminalprävention

26.06.2020

Einbrecher nutzen jede Gelegenheit

Wird häufiger in leerstehende Wohnungen eingebrochen, wenn die Bewohner im Urlaub sind? Die Statistik gibt dazu keinen Hinweis. Trotzdem sollte man das Thema Schutz ernst nehmen. » mehr

Mietvertrag

03.08.2020

Mietverträge enthalten oft unzulässige Klauseln

Jährlich werden über zwei Millionen Mietverträge neu abgeschlossen. Doch viele Verträge enthalten unwirksame Vertragsregelungen. Was nun? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 02. 2020
14:38 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.