Lade Login-Box.
Topthemen: Südthüringen kocht 2020Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Gute Beleuchtung ist ein Mix aus Lichtquellen

Stimmt die Beleuchtung im Raum nicht, ist auch die Stimmung dahin. Sie sollte nicht zu grell, aber auch nicht zu schummrig sein. Die Lösung ist ein Mix aus Lichtquellen.



Stimmungsvolle Beleuchtung
Eine als gemütlich empfundene Beleuchtung hat erstens eine Grundhelligkeit und zweitens dekorative Akzente.   Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Nicht zu ungemütlich, aber auch nicht zu dunkel: Eine als angenehm empfundene Beleuchtung lässt sich gut mit einem Mix aus drei verschiedenen Lichtquellen erzeugen.

Das ist zum einen die Grundbeleuchtung, welche den gesamten Raum in eine Basis-Helligkeit taucht. Hierfür nimmt man meist Deckenleuchten.

Zusätzliche Leuchten erzeugen das Zonenlicht, welches bestimmte Plätze im Raum zielgenau intensiver beleuchtet. Das können Stehleuchten oder Strahler sein: Sie schaffen helles, kontrastreiches Licht etwa an der Arbeitsfläche in der Küche oder am Schreibtisch fürs Lesen, erläutert der Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH).

Zusätzlich kommen weitere Lichtquellen fürs Stimmungslicht dazu. Dieses setzt nur Akzente, schafft damit aber die Atmosphäre. Der ZVEH rät insbesondere in der dunklen Jahreszeit im Wohnzimmer dazu. Zum Beispiel lassen sich hier dekorative Stehlampen mit Dimmern aufstellen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 01. 2020
12:02 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Lampen Wohnzimmer
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Geschlossene Zimmertüren

16.01.2020

Türen in beheizten Räumen schließen

Im Winter heizen viele ordentlich, damit es gemütlicher ist. Längst nicht in allen Räumen ist das gleichermaßen nötig. Wichtig ist aber, die Wärme in Zimmern zu halten, in denen man sich viel aufhält. » mehr

Sofakissen von «Softline»

14.01.2020

Möbelmesse IMM zeigt neuen Farbstil beim Einrichten

Nicht alles, was man auf Möbelmessen sieht, findet sich später im Wohnzimmer wieder. Zu krass ist gerade manche Farbkombination, die Firmen bewerben. Doch das ändert sich gerade auf der IMM in Köln. » mehr

Hygrometer

13.01.2020

Hygrometer schützen vor Schimmelbildung

Wer reißt bei Minusgraden schon gerne die Fenster auf? Das ist aber manchmal nötig, um Schimmel zu vermeiden. Wie hoch die Luftfeuchte ist - und wann gelüftet werden muss - zeigt ein Hygrometer an. » mehr

Individuell gestalteter Kachelofen

28.10.2019

Öfen und Kamine für den Wohnraum

Ein Ofen ist immer mehr als nur eine einfache Heizung eines Zimmers: Er ist auch Einrichtungsgegenstand. Kann man ihn eigentlich einfach so einbauen? » mehr

Indirekte Beleuchtung

30.09.2019

Die beste Beleuchtung zum Lesen und Arbeiten

Gutes Licht erhellt nicht nur die Räume. Es unterstützt und entspannt die Augen. Gerade im Herbst und Winter ist das wichtig, wenn ein Großteil des Tages im Dunkeln liegt. » mehr

Balkon im Sommer

26.07.2019

Zimmerlautstärke gilt auch auf dem Balkon

Nichts wie raus, wenn das Wetter schön ist! Gerade in den kühlen Abendstunden wird dann auf dem Balkon das zweite Wohnzimmer eingerichtet. Doch hier gelten besondere Regeln. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 01. 2020
12:02 Uhr



^