Lade Login-Box.
Topthemen: Südthüringen kocht 2020Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Wohnungstausch kann sich eher lohnen als Teilung

Die Teilung einer großen Wohnung im Alter hat mehrere Vorteile - vor allem, dass man mit Mieteinnahmen die Rente aufbessert. Aber die finanziellen und rechtlichen Hürden können zu groß sein.



Bauunterlagen
Große Wohnungen lassen sich unter Umständen in zwei separate Einheiten aufteilen.   Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Berlin (dpa/tmn) - Die Idee klingt gut, die Hürden sind aber mitunter zu hoch: Wollen Ältere ihre zu große Eigentumswohnung in zwei kleinere Einheiten umbauen und eine davon vermieten, lohnt sich das unter Umständen nur bedingt.

Darauf weist der Verband Privater Bauherren (VPB) hin. Er wird nach eigenen Angaben immer öfter von Wohnungseigentümern wegen solcher Umbauideen konsultiert.

Das Problem: In der Regel müssen bauliche Veränderungen dieser Art von den anderen Wohnungsbesitzern im Gebäude genehmigt werden. Und etwa der Einbau eines zusätzlichen Badezimmers ist technisch aufwendig und entsprechend teuer.

Sind die Kosten und rechtlichen Hürden zu hoch, sollten Wohnungsbesitzern einen Wohnungstausch in Erwägung ziehen, rät der VPB. Gerade in großen Wohnanlagen finde sich womöglich eine junge Familie, die sich mehr Wohnfläche wünscht.

Ein Tausch der Wohnungen habe mehrere Vorteile für Senioren, die sich verkleinern wollen: Man bleibe in der gleichen Anlage, und der teure Umbau entfällt. Der Wertunterschied von der kleineren zur größeren Wohnung lasse sich finanziell ausgleichen, wodurch man auch die erhofften neuen Einnahmen erhält.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
03. 01. 2020
13:02 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bauherren Eigentumswohnungen Mieteinnahmen Renten Technik Wohnfläche Wohnungen Wohnungseigentümer
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Freie Ferienwohnung

12.04.2019

Nachbarn können Vermietung an Feriengäste nicht verbieten

Internet-Vermittler wie Airbnb haben das Vermieten an Urlauber leicht gemacht - nicht überall zur Freude der anderen Wohnungseigentümer im Haus. Die Touristen ganz loszuwerden wird nach einem BGH-Urteil schwierig. Gegen ... » mehr

Neubau

10.09.2019

Vermieter können Baukosten für Mietwohnungen abschreiben

Vermieter, die Mietwohnungen schaffen, können für vier Jahre Sonderabschreibungen geltend machen. Dabei ist die Förderung von der Höhe der Miete abhängig. Worauf Investoren achten müssen. » mehr

Wohnung sichern: Einbruchschutz geht nur mit WEG-Beschluss

24.10.2019

Einbruchschutz nur mit Eigentümer-Gemeinschaftsbeschluss

Einbrecher sind schnell im Haus, wenn Fenster oder Türen schwach sind. Dort aufrüsten dürfen Wohnungseigentümer trotzdem nicht ohne Weiteres - für viele Einbauten muss die Gemeinschaft zustimmen. » mehr

Mitwachsende Möbel im Badezimmer

30.12.2019

Das eigene Bad für die Kinder

Vielen erscheint das zweite Bad im Eigenheim als Luxus. Doch der Nutzen im Alltag kann enorm sein. Immer mehr Bauherren setzen deshalb darauf - und zwar als Kinder-Bad. » mehr

Grundriss

02.09.2019

Makler muss falsche Vorstellung berichtigen

Der Bundesgerichtshof nimmt Makler in die Pflicht: Was im Wohnungs-Exposé als Wohnraum beschrieben wird, muss auch als solcher genutzt werden dürfen. Sind Angaben falsch, ist eine Korrektur fällig. » mehr

Wenn das Haus für die Rente sorgt

02.10.2019

Wenn das Haus für die Rente sorgt

Das Eigenheim verkaufen, darin wohnen bleiben und monatlich Geld bekommen: Eine Verrentung scheint attraktiv. Läuft es aber schlecht, steht man im Alter ohne Haus und Vermögen da. Was zu beachten ist. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
03. 01. 2020
13:02 Uhr



^