Lade Login-Box.
Topthemen: Südthüringen kocht 2020Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Mindestens 17 Steckdosen für die Küche einplanen

Kaffeemaschine, Toaster und dann zeitgleich auch noch der Mixer: Viele Küchen bieten nicht ausreichend Steckdosen für den Alltag. Wer umbaut oder neu baut, sollte sein Augenmerk darauf legen.



Steckdosen
Zusätzliche Steckerleisten und auch USB-Anschlüsse lohnen sich in der Küche oft.   Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Viele Wohnungen und Häuser haben für heutige Ansprüche zu wenige Steckdosen. Wer saniert oder gar neu baut, sollte daher eine Vielzahl von Steckdosen einplanen - insbesondere in der Küche.

Hier brauchen Spülmaschine, Kühlschrank, Herd, Dunstabzugshaube, Mikrowelle aber auch Kleingeräte wie Kaffeemaschine, Toaster, Wasserkocher und Mixer ihren Anschluss - um nur eine Auswahl zu nennen.

Orientierung für die Planung bieten Normen wie die RAL-RG 678. Sie empfiehlt als Mindestausstattung 17 Steckdosen in der Küche. Darauf weist die Initiative Elektro+ hin. Ausstattungswert 2, der aktuell üblich sei, sieht 21 Steckdosen sowie eine Telefonanschlussdose und eine Antennensteckdose für Multimedia-Anwendungen vor. Gib es eine Essecke in der Küche, sollte dort eine weitere Steckdose eingeplant werden.

Zum Vergleich: Küchen in Eigenheimen sind laut Elektro+ durchschnittlich mit circa acht Steckdosen ausgestattet, in Mietwohnungen seien es noch weniger.

Wer nichts an der Elektroinstallation verändern kann oder möchte, sollte von der Nutzung von Mehrfachsteckdosen absehen, raten die Experten. Sie taugen nicht als dauerhafte Übergangslösung, da etwa dünne Anschlussleitungen leicht überlasten können. Im schlimmsten Fall droht ein Brand.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 12. 2019
12:47 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Eigenheim Elektroinstallation Geschirrspülmaschinen Häuser Kaffeemaschinen Kleingeräte Kühlschränke Mietwohnungen und Mietshäuser Wohnungen Wohnungen und Häuser
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Wohnraum in Berlin

06.01.2020

Preisanstieg bei Immobilien dauert an

Seit zehn Jahren steigen die Immobilienpreise in Deutschland. Viele warnen vor einer Blase in Städten und kräftigen Preiseinbrüchen. Doch so einfach ist es nicht. » mehr

Wohnungsgesuch in Köln

17.12.2019

Wohnkosten drängen Menschen aufs Land

Kaufpreise, Mieten, alles steigt - hört das denn nie auf? Viele Großstädter sind es leid oder können nicht mehr mithalten. Sie ziehen raus. Doch auch der Speckgürtel ist oft teuer. Günstig ist woanders. » mehr

Rollstuhlfahrer

16.01.2020

Wie Türen und Fenster barrierefrei werden

Zu eng, zu hoch, zu tief: Viele Wohnungen und Häuser sind nicht barrierefrei. Fenster und Türen können für viele Menschen eine Hürde sein. Was es beim Umbau zu beachten gilt. » mehr

Alexander Lyssoudis

02.12.2019

Die Bauabnahme des Traumhauses

Die Bauabnahme des fertigen Eigenheims scheint nur noch eine Formsache kurz vor dem Einzug zu sein - doch sie ist neben der Vertragsunterzeichnung der rechtlich gravierendste Schritt. » mehr

Verspielte Gestaltung

30.12.2019

Das eigene Bad für die Kinder

Vielen erscheint das zweite Bad im Eigenheim als Luxus. Doch der Nutzen im Alltag kann enorm sein. Immer mehr Bauherren setzen deshalb darauf - und zwar als Kinder-Bad. » mehr

Blitzblank und bakterienfrei

09.12.2019

Kühlschrank und Kühltruhe reinigen

Wie oft reinigen Sie eigentlich ihren Kühlschrank oder etwa den Tiefkühler? Haushaltsgeräte nutzt man zwar jeden Tag, aber lässt sie zugleich doch oft links liegen. Im Winter ist die ideale Putzzeit. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 12. 2019
12:47 Uhr



^