Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Mikrofasertücher nicht in Trockner geben

Mit Mikrofasertücher kann Verunreinigungen teils auch ohne Einsatz aggressiver Reinigungsmittel von Oberflächen entfernen. Aber wie reinigt man die Tücher richtig?



Mikrofasertuch
Mit einem Mikrofasertuch kann man auch empfindliche Instrumente reinigen. Im Trockner haben sie jedoch nichts zu suchen.   Foto: Florian Schuh/dpa-tmn/dpa

Mikrofasertücher zum Putzen kann man reinigen. Daher können sie über sehr lange Zeit verwendet werden.

«Wenn sie in der Küche oder zum Reinigen des WCs verwendet werden, sollten sie möglichst bei 60 Grad gewaschen werden», erklärt Bernd Glassl vom Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel (IKW).

Wenn möglich, dann am besten dabei ein Waschmittel mit Bleichmittel auf Sauerstoffbasis verwenden. Auf den Etiketten der Tücher stehen entsprechende Reinigungsempfehlung.

Wichtig ist nur, keine Weichspüler zur Wäsche hinzufügen, ergänzt Glassl. «Weil er die Zwischenräume in den Mikrofasertüchern belegen würde, wodurch deren Reinigungskraft abnimmt.»

Die Hersteller von Mikrofasertüchern raten außerdem davon ab, diese Putzlappen in den Wäschetrockner zu geben. Durch die Temperatur und das Herumwirbeln in der Trocknertrommel könne sich die Struktur und Form des Tuches deutlich verändern.

«Ein hochwertiges Mikrofasertuch kann häufig gewaschen werden», so Glassl. «Es sollte dann gegen ein neues Mikrofasertuch ersetzt werden, wenn es nicht mehr richtig reinigt.»

Wie lange es seine gewünschte Reinigungsfunktion noch erzielen kann, hänge auch davon ab, wie hartnäckig der Schmutz ist. Entscheidend dabei sei auch, ob man nur mit Leitungswasser putzt oder zusätzlich ein Reinigungsmittel verwendet.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
18. 11. 2019
05:37 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Industrieverbände Kleidung Produktionsunternehmen und Zulieferer Reinigungsartikel Waschmittel Weichspüler
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Backpulver

08.07.2019

Hausmittel zum Reinigen benutzen

Wer Putz- und Reinigungsmittel nicht fertig kaufen will, greift gern zu alten Hausmitteln. Essig, Soda, Kernseife, Natron und Zitronensäure packen Schmutz, eignen sich aber nicht für alles. » mehr

In der Regelmäßigkeit liegt die Magie

17.06.2019

Wisch und weg - Fenster putzen ohne Streifen

Das Problem am schönen, warmen Sonnenschein? Man sieht, wie dreckig die Fenster sind. So putzt man die Scheiben eigentlich am einfachsten. » mehr

Serie 8 und Home Professional von Bosch

04.09.2019

Bügelnde Trockner und Waschmaschinen auf der IFA

Mehrere Hersteller präsentieren auf der Elektronikmesse IFA ihre Trockner und Waschmaschinen. Neu ist vor allem eines: Die Geräte kämpfen aktiv gegen Falten. Kann das Bügeleisen einpacken? » mehr

Ein Mann beim Fensterputz

02.12.2019

Fenster bei Frost mit alkoholhaltigem Reiniger putzen

Mancher will auch die Fenster putzen, wenn es draußen frostig kalt ist. Doch das hat so seine Tücken. » mehr

Kalk im Haushalt und was dagegen hilft

28.10.2019

Besser mit Zitronensäure oder Essigessenz putzen?

Bei Kalkrändern in Bad und Küche müssen es nicht immer chemische Kraftreiniger sein. Natürliche Zitronensäure oder Essigessenz helfen meistens auch. Aber Vorsicht: Die Säuren sind nicht für jeden Zweck geeignet. » mehr

Flüssigwaschmittel

26.06.2019

Flüssigwaschmittel schlagen Gelkissen im Test

Ohne Frage, Kissen mit Waschgel sind praktisch: Sie sind fertig portioniert und man kommt mit dem Waschmittel nicht mehr in Berührung. Eine Testreihe zeigt jedoch, dass sie mit herkömmlichem Flüssigwaschmittel nicht mith... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
18. 11. 2019
05:37 Uhr



^