Lade Login-Box.
Gemeinsam handeln zum Digital-Abo
Topthemen: #GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilft

 

Vermieter können Baukosten für Mietwohnungen abschreiben

Vermieter, die Mietwohnungen schaffen, können für vier Jahre Sonderabschreibungen geltend machen. Dabei ist die Förderung von der Höhe der Miete abhängig. Worauf Investoren achten müssen.



Neubau
Wer bezahlbaren Wohnraum neu schafft, kann ausnahmsweise einen größeren Teil der Kosten abschreiben.   Foto: Bodo Marks/dpa-tmn

Für neugebaute Wohnungen können Vermieter für begrenzte Zeit mehr Kosten abschreiben. Vier Jahre lang dürfen Eigentümer jeweils bis zu fünf Prozent steuerlich als Sonderabschreibung geltend machen.

Dabei ist egal, ob das Haus gekauft wurde oder der Vermieter Bauherr war, wie die Lohnsteuerhilfe für Arbeitnehmer erklärt. Auch der Ausbau von Dach oder Keller zählt.

Wichtig ist aber: Die geförderte Wohnung muss vermietet werden. Wollen Eltern beispielsweise das Dachgeschoss für ihr Kind ausbauen, müssen sie aufpassen, so der Verein: Die Miete muss mindestens 66 Prozent der ortsüblichen Miete betragen. Für Ferienwohnungen sind die Sonderabschreibungen nicht möglich.

Zudem soll nur bezahlbarer Wohnraum gefördert werden. Für Wohnraum, dessen Herstellungskosten 3.000 Euro pro Quadratmeter übersteigen, sind die Sonderabschreibungen deshalb nicht zulässig. Pro Quadratmeter Wohnfläche dürfen außerdem maximal 2.000 Euro geltend gemacht werden, erklärt der Lohnsteuerhilfeverein. Der Bauantrag muss vom 31. August 2018 bis 1. Januar 2022 gestellt werden beziehungsweise gestellt worden sein.

Die Sonderabschreibung dürfen Investoren zusätzlich zur linearen Abschreibung geltend machen. Bei dieser Abschreibung für Abnutzung (AfA) beträgt der Satz für ein nach 1924 fertiggestelltes Gebäude jährlich 2 Prozent der Baukosten. Insgesamt können Eigentümer seit der Gesetzesänderung in den ersten vier Jahren 28 Prozent der Anschaffungs- oder Herstellungskosten abschreiben - statt wie zuvor acht Prozent.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 09. 2019
10:39 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bauherren Baukosten Finanzinvestoren und Anleger Herstellungskosten Lohnsteuerhilfevereine Mietwohnungen und Mietshäuser Vermieter Wohnbereiche Wohnfläche
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Wohnungsbau

15.07.2019

Vermieter werden beim Wohnungsneubau steuerlich gefördert

Auch in ehemaligen Fabrikgebäuden oder ungenutzten Dachgeschossen können neue Wohnungen entstehen. Vermieter sollen in den Jahren nach der Anschaffung Sonderabschreibungen in Anspruch nehmen können. Was müssen sie beacht... » mehr

Häuserreihe

24.10.2019

Sonderabschreibung für Vermieter nur für neue Immobilien

Anreiz für Vermieter: Wer Wohnraum schafft, kann zeitlich beschränkt Aufwendungen gewinnmindernd geltend machen. Damit die Sonderabschreibung anerkannt wird, müssen Käufer den Kalender im Blick haben. » mehr

Siegmund Chychla

27.01.2020

Wohnen in sozialen Erhaltungsgebieten

Die Mieten steigen und steigen. Milieuschutzsatzungen sollen verhindern, dass langjährige Bewohner aus dem Viertel vertrieben werden. Was verbirgt sich dahinter? » mehr

In der Wohnung

01.06.2020

Starkes Hundegebell kann Kündigung rechtfertigen

Hunde können in Mehrfamilienhäusern für Streit sorgen. Insbesondere wenn die Vierbeiner oft bellen, können Nachbarn sich gestört fühlen. » mehr

Jutta Hartmann

25.05.2020

Mietpreisbremse: So kommen Mieter zu ihrem Recht

Viele Städte nutzen die Mietpreisbremse, um den Wohnungsmarkt zu entspannen. Mieter können sich wehren, wenn der Vermieter die Regeln zur Miethöhe ignoriert. » mehr

Efeu am Haus

18.05.2020

Darf der Vermieter die Bepflanzung bestimmen?

Schöne Blumen schmücken den Außenbereich eines Hauses. Doch haben Mieter bei der Bepflanzung ihres Balkons und ihrer Terrasse freie Hand? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 09. 2019
10:39 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.