Lade Login-Box.
Gemeinsam handeln zum Digital-Abo
Topthemen: #GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilft

 

Entkalken mit Essigessenz belastet die Atemluft

Zum Entkalken von Haushaltsgeräten greifen viele gern zu Essigessenz. Doch das Mittel birgt gesundheitliche Risiken. Eine andere Fruchtsäure eignet sich als Alternative.



Wasserkocher
In Geräten wie dem Wasserkocher sammeln sich Kalkablagerungen an. Experten raten von Entkalken mit Essigessenz ab, denn das kann die Geräteteile angreifen.   Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Ob Wasserkocher oder Waschmaschine: Weil Essigsäure Kalk löst, wird Essigessenz in vielen Haushalten gerne zum Entkalken von Geräten benutzt. Davon sollte man aber lieber die Finger lassen, warnt das Forum Waschen.

Die beißenden Dämpfe, die beim Erhitzen entstehen, belasten die Atemluft und können die Schleimhäute reizen. Essigessenz kann darüber hinaus Metall- und Kunststoffteile in den Geräten angreifen. Kunststoff wird dann brüchig und Metall kann rosten. Auch normaler Haushaltsessig ist nicht zu empfehlen, er ist zudem laut dem Forum Waschen meist kaum wirksam.

Wer mit einer Fruchtsäure entkalken wolle, sei mit Zitronensäure besser beraten, diese gehe nicht in die Luft über. Generell sollten für eine Reinigung immer die Hinweise der Gerätehersteller beachtet werden.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 09. 2019
10:23 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Gefahren Gesundheitsgefahren und Gesundheitsrisiken Haushaltsgeräte Kunststoffe und Kunststoffprodukte Waschmaschinen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Haushalt

04.11.2019

Wäsche erst gut schleudern und dann in den Trockner stecken

Bei Wäschetrocknen kann viel Energie gespart werden. Wie geht man mit dem Haushaltsgerät am günstigsten um, wenn man die Kosten senken möchte? » mehr

Cooking Sensor

05.09.2019

Wenn die App zum Küchenchef wird

Das Handy wird zur Kommandozentrale im Haushalt, steuert Backöfen, Waschmaschinen und Heizung. So verkünden es die Hausgerätehersteller auf der Technikmesse IFA. Sie haben noch nicht alle Kunden überzeugt. » mehr

Bambus-Mehrwegbecher

23.07.2019

Viele Bambusbecher geben Schadstoffe ab

Die Stiftung Warentest fällt ein hartes Urteil über Bambusbecher: Nur einer der Mehrwegbecher für Kaffee und Tee hält halbwegs, was er verspricht. Bei den anderen gehen Schadstoffe auf den Kaffee über und sie werben mit ... » mehr

Reparatur eines Schallplattenspielers

02.05.2019

Das Comeback der Reparaturen

Kaputter Fernseher, defekte Waschmaschine: Früher war das ein Fall für die Werkstatt oder den eigenen Schraubenzieher. Heute kaufen Viele einfach ein neues Gerät. Weil deshalb Umwelt und Unternehmen leiden, kämpfen Handw... » mehr

Geldscheine

30.04.2020

So können Sie zu Hause Strom sparen

Viele Menschen sind derzeit viel zu Hause. Klar, dass da manche Haushaltsgeräte häufiger laufen - etwa der Geschirrspüler oder die Kaffeemaschine. Wie Verbraucher ihren Stromverbrauch reduzieren. » mehr

Tauben auf dem Dach

20.05.2020

Vogelrutsche hält Tauben vom Dach fern

Tauben sind nicht unbedingt willkommene Gäste auf Balkon, Fensterbrett oder Dach. Wer die Vögel verscheuchen möchte, kann das aber verhältnismäßig tierfreundlich tun - ohne verletzende Methoden. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 09. 2019
10:23 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.