Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

 

So lässt sich Wasser am günstigesten erhitzen

Wasserkocher, Mikrowelle oder Topf: In der Küche gibt es viele Möglichkeiten, Wasser zu erhitzen. Doch welche Methode ist die günstigste?



Wasserkocher
Der Wasserkocher bereitet heißes Wasser am schnellsten und günstigsten zu.   Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Wer Wasser schnell und am günstigsten erhitzen möchte, greift nicht zur Mikrowelle - sondern zum Wasserkocher. Er schlage klar bei jeder Wassermenge das Erhitzen mit Mikrowelle und Topf, erläutert die Initiative Hausgeräte+ .

Gerade Wasserkocher mit integrierter Abschaltautomatik schützten vor Verschwendung. Aber der Wasserkocher eignet sich nicht immer. Will man andere Flüssigkeiten wie Suppe erhitzen, empfehlen die Geräteexperten bei Mengen bis circa 500 Milliliter die Mikrowelle. Und ganz grundsätzlich: Für das Erhitzen größerer Mengen Flüssigkeit ab etwa einem Liter wird es dann günstiger im Topf. Diese lassen sich dann ja auch nicht mehr so ganz unproblematisch in die Mikrowelle stellen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 08. 2019
09:53 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Töpfe Wasser
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Kochfelder aus Glaskeramik

07.05.2020

Putz-Tipps für Kochfelder aus Glaskeramik

Die Töpfe blubbern, das Fett spritzt: Wo viel gekocht wird, geht auch mal etwas daneben. Danach müssten nur noch die Heinzelmännchen alles aufräumen. Wenn die nicht kommen, helfen diese Putz-Tipps. » mehr

Flachdach-Bau

30.07.2020

Haltbarkeit von Flachdächern verlängern

Dass es bei Regen durchs Dach tropft, will niemand. Damit das Flachdach aber möglichst lange dicht hält, sollte man sich beim Bau nicht nur auf gesetzlich festgeschriebene Regeln verlassen. » mehr

Kühlschrank regelmäßig säubern

27.07.2020

Kühlschrank jeden Monat gründlich putzen

Mikroorganismen kann man nicht sehen, sie sind jedoch überall - auch im Kühlschrank. Regelmäßiges Putzen ist das beste Mittel gegen ihre Vermehrung. » mehr

Gießwasser für Zimmerpflanzen

29.06.2020

Gieß-Tipp gegen Legionellen-Gefahr

Wer lange nicht die Wasserhähne aufgedreht hat, sollte das bei der Rückkehr aus dem Urlaub direkt tun. Aber auch der Haus-Sitter kann was tun gegen die Legionellen-Gefahr. » mehr

Warnsymbole auf Putzmitteln

26.06.2020

Was die Warnsymbole auf Putzmitteln bedeuten

Ein normales Putzmittel - doch auf der Rückseite eine rote Raute mit Ausrufezeichen. «Achtung!» signalisiert das. Aber bedeuten die Warnsymbole auch eine echte Gefahr? » mehr

Hochwassersensibler Neubau

23.06.2020

Neubauten gegen Wetterkapriolen absichern

Wer neu baut, kann frei gestalten - und das Gebäude so besser vor künftigen Problemen schützen als bei einem Bestandsbau. Vor allem den Starkregen sollte man im Blick haben. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 08. 2019
09:53 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.