Lade Login-Box.
Topthemen: Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Teurer Anschluss ans Strom- oder Erdgasnetz

Netzbetreiber dürfen Hausbesitzern die Kosten für den Anschluss an die Energieversorgung in Rechnung stellen. Die Höhe unterscheidet sich je nach Region stark. Wie Verbraucher reagieren können.



Gasanschluss
Damit das Gas für den Herd aus der Leitung kommen kann, müssen Anschlüsse verlegt werden. Oft ist das für Hausbesitzer nicht billig.   Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn

Wird ein Gebäude ans Strom- oder Erdgasnetz angeschlossen, kann das teuer werden. Je nach Region schwanken die Preise der Anbieter deutlich, wie eine Untersuchung der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz ergeben hat. Dennoch können Hausbesitzer mit guter Planung Geld sparen.

Netzbetreiber können vom Hauseigentümer die Erstattung der Kosten für den Anschluss verlangen. In Rheinland-Pfalz machten Anbieter der Untersuchung zufolge für den Gasanschluss zwischen 300 und rund 3600 Euro geltend, bei einer zehn Meter langen Leitung zwischen dem Hausanschluss und der Hauptleitung in der Straße. Für den Stromanschluss waren es zwischen null und 2300 Euro.

Lassen Grundstückseigentümer mehrere Anschlüsse auf einmal verlegen, gewähren Netzbetreiber manchmal Guthaben. Firmen können effizienter arbeiten, wenn etwa neben Gas- auch Strom- oder Wasserleitungen verlegt werden. Und auch wer die Gräben für Rohre selbst aushebt, können sparen.

Zusätzlich kann der Betreiber jedoch bei Strom-Anschlüssen mit über 30 Kilowatt einen Baukostenzuschuss für die Errichtung der örtlichen Verteileranlage verlangen. In der Praxis sind das nach Erfahrung der Verbraucherzentrale oft die Hälfte der anfallenden Kosten. Bei Gas werde der Zuschuss dagegen häufig nicht erhoben. Anbieter dürfen bis zu 50 Prozent der Kosten für die Erstellung oder Verstärkung des Gasnetzes vom Kunden verlangen.

Ist die Rechnung hoch, empfiehlt die Verbraucherzentrale Hausbesitzern, sie von der Schlichtungsstelle Energie prüfen zu lassen .

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 08. 2019
11:44 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Baukosten Baukostenzuschüsse Bundesnetzagentur Kosten Rohre Stromnetze Verbraucherinnen und Verbraucher Verbraucherzentralen Wasserleitungen Wirtschaftsbranche Energieerzeugung und -Versorgung
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Stromanbieterwechsel

09.07.2019

Ungewollten Wechsel des Stromanbieters schnell widerrufen

Der Wechsel zu einem anderen Stromanbieter ist meist sehr einfach. Doch geschieht er ganz von allein, stecken meist unseriöse Vertreibsmethoden dahinter. Wie Verbraucher dann am besten reagieren. » mehr

Digitaler Stromzähler

18.06.2019

Digitale Stromzähler können Mehrkosten verursachen

Analoge Stromzähler werden zunehmend durch digitale Geräte ersetzt, die mit dem Internet verbunden sind. Das bringt einige Vorteile, kann Zusatzkosten verursachen. » mehr

Grundschuld

28.05.2019

Wann das Löschen der Grundschuld Sinn macht

Banken sichern sich bei Immobilienkrediten ab. Sind Haus oder Eigentumswohnung abbezahlt, können Verbraucher die Grundschuld aber löschen lassen. Die Entscheidung sollten sie abwägen. » mehr

Auf den Podest

22.07.2019

Die frei stehende Badewanne

Eine frei stehende Badewanne braucht andere Wasserzu- und -abläufe als eine Eckwanne, nicht selten muss im Altbau dafür ein Bodenpodest her. Was Hausbesitzer sonst noch vor dem Badumbau wissen müssen. » mehr

Digitaler Stromzähler

06.02.2019

Digitalen Stromzähler nicht doppelt bezahlen

Manche Mieter haben einen digitalen Stromzähler. Dessen Betrieb wird oft gesondert abgerechnet. Wenn das passiert, müssen Verbraucher darauf achten, dass diese Kosten nicht auch noch in einer anderen Rechnung auftauchen. » mehr

Regenwasser im Garten auffangen

12.07.2018

Wasser an der richtigen Stelle sparen

Das Gegenteil von gut ist gut gemeint: Wer zu viel Wasser im Haushalt spart, tut nicht unbedingt viel für die Umwelt. Die Wasserwirtschaft muss schlecht durchflutete Rohre spülen, damit sie nicht verstopfen. Wo ist das W... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 08. 2019
11:44 Uhr



^