Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Backpulver als Reinigungsmittel kann Schimmel verstärken

Ob zum Entfernen von Fettablagerungen oder zum Reinigen von Fliesenfugen - Backpulver ist für viele ein Universalmittel im Haushalt. Doch leider wird damit manchmal genau das Gegenteil bewirkt.



Backpulver gegen Schimmelflecken
In Fugen setzen sich Schimmelpilze gerne fest und bilden schwarze Flecken. Die Behandlung mit Backpulver ist jedoch nicht ratsam.   Foto: Franziska Gabbert

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Backpulver ist kein Hausmittel fürs Putzen, anders als reines Natron. Zwar enthält das Pulver auch Natron, welches gegen fetthaltigen Schmutz wirkt, erläutert der Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel (IKW).

Allerdings wird Natron für die Zubereitung von Speisen auch mit Säure und Mehl oder Stärke versetzt - das hat einen negativen Effekt fürs Reinigen.

Säuren neutralisieren in Verbindung mit Wasser das Natron und heben daher die reinigende Wirkung auf, erklärt der IKW. Zugesetztes Mehl könne sogar zum echten Problem werden: Es dient Schimmel als Nahrung. Zwar sehe eine mit Backpulver gereinigte verschimmelte Fuge kurzzeitig heller aus, erläutern die Experten. Der Befall werde aber schlimmer, da sich die Schimmelpilze dann umso schneller vermehren.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 04. 2019
05:04 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Reinigungsartikel Waschmittel
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Entfernen von Kalk

26.08.2019

Kalklöser im Bad über Nacht einwirken lassen

Gegen Kalk an Waschbecken und Badewanne versprechen handelsübliche Kalkreiniger schnelle Abhilfe. Einmal aufsprühen und abwischen reicht bei dicken Kalkverkrustungen jedoch nicht. » mehr

Zitronensäure

08.07.2019

Hausmittel zum Reinigen benutzen

Wer Putz- und Reinigungsmittel nicht fertig kaufen will, greift gern zu alten Hausmitteln. Essig, Soda, Kernseife, Natron und Zitronensäure packen Schmutz, eignen sich aber nicht für alles. » mehr

In der Regelmäßigkeit liegt die Magie

17.06.2019

Wisch und weg - Fenster putzen ohne Streifen

Das Problem am schönen, warmen Sonnenschein? Man sieht, wie dreckig die Fenster sind. So putzt man die Scheiben eigentlich am einfachsten. » mehr

Unbesorgt zugreifen

23.10.2019

Fast alle Geschirrspülmittel sind gut

In einem Test von Geschirrspülmitteln sind Tabs und Pulver gleichauf - die Noten sind überwiegend gut. Vorn liegen vor allem Eigenmarken, am Tabellenende die teureren Markenprodukte. » mehr

Herdplatte

16.09.2019

Feuchtes Tuch auf Kochfeld mit Eingebranntem legen

Damit eingebranntes Essen auf einem Glaskeramik-Kochfeld keine dauerhaften Spuren hinterlässt, sollte man es gleich reinigen. Aber was hilft am besten gegen die hartnäckigen Flecken? » mehr

Kalk im Haushalt und was dagegen hilft

28.10.2019

Besser mit Zitronensäure oder Essigessenz putzen?

Bei Kalkrändern in Bad und Küche müssen es nicht immer chemische Kraftreiniger sein. Natürliche Zitronensäure oder Essigessenz helfen meistens auch. Aber Vorsicht: Die Säuren sind nicht für jeden Zweck geeignet. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 04. 2019
05:04 Uhr



^