Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Sturmschäden am Haus werden oft erst Monate später deutlich

Ein Sturm kann tückisch sein. Viele Schäden, die er am Haus hinterlässt können erst nach Monaten sichtbar werden. Der Verband Privater Bauherren gibt Tipps, wie Hauseigentümer sie rechtzeitig erkennen.



Sturmschäden am Haus
Hat ein Sturm auch nur einzelne Dachziegel verschoben, kommt man um eine Reparatur oft nicht herum. Über die Lücken kann Wasser eindringen und die Dachdämmung zerstören.   Foto: Britta Pedersen

Es gibt nach einem Sturm die unmittelbaren Schäden wie eingedrückte Fenster und sichtbar abgedeckte Dächer. Und es gibt Folgen, die erst nach Monaten deutlich werden können.

Wurden etwa einzelne Ziegel nur leicht verrückt, kann es erst nach und nach durch Regen zu folgenreichen Wasserschäden im Dach kommen. Wird zum Beispiel die Wärmedämmung des Dachs durchnässt, dämmt sie zum einen nicht mehr ausreichend, zum anderen wird sie zu einem optimalen Lebensort für Schimmelpilze.

Daher rät der Verband Privater Bauherren: Allerspätestens beim ersten großen Dauerregen sollten Hauseigentümer prüfen, ob sich im Haus Feuchtigkeit zeigt.

Auch der Garten sollte noch mal unter die Lupe genommen werden: Bäume, die von außen betrachtet einen Herbststurm scheinbar unversehrt überstanden haben, können auch erst im Frühjahr umkippen - als Folge des Sturms. Das den Versicherungen nachzuweisen, ist oft schwierig.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 04. 2019
15:57 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bauherren Hauseigentümer Sturmschäden
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Blumenampel

12.07.2019

Sturmschäden in der Urlaubszeit vorbeugen

Nach einem Urlaub können Hausbesitzer eine böse Überraschung erleben - nämlich dann, wenn während der Abwesenheit ein Sturm gewütet hat. Wie kann man schon vor Reiseantritt die eigenen vier Wände gegen Unwetter sichern? » mehr

Flaches Hausdach

22.08.2019

Auf Flachdächern Abflüsse kontrollieren und reinigen

Flachdächer benötigen viel Kontrolle und Pflege. Auf was man besonders achten sollte, damit das Haus keinen Schaden nimmt: » mehr

Franz Wurm

24.06.2019

So bleibt beim Hausbau Geld für Wintergarten oder Dachausbau

Bauen geht ins Geld. Viele halten ihr Eigenheim daher eher günstig. Wer aber gut plant, kann sich vielleicht sogar den Dachausbau oder den Wintergarten noch leisten. » mehr

Dach regelmäßig warten

14.08.2019

Wann Eigentümer für Schäden durch Dachziegel haften

Sturmschäden, die durch umherfliegende Dachziegel entstanden sind, reguliert die Gebäudeversicherung. Doch muss diese auch einspringen, wenn das Dach nicht ausreichend gewartet und sturmsicher gemacht wurde? » mehr

Einwurfschlitz

16.09.2019

Tipps rund um Brief- und Paketkästen

Wer viel online bestellt, ist genervt von den Zustellern. Meist landen die Briefe und Pakete zur Abholung im Shop. Ausreichend große Briefkasten können aber einiges davon aufnehmen. » mehr

Überflutetes Wohngebiet

11.09.2019

So schützen Sie Ihr Haus vor Starkregen

Manchmal regnet es so stark, dass Wasser nicht sofort ablaufen kann. Im schlimmsten Fall läuft es in Keller oder drückt sich durch Abflüsse. Experten raten zu Vorsorge. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 04. 2019
15:57 Uhr



^