Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Welche Dosierung reicht bei Waschmitteln?

Der Waschmittelverbrauch in Deutschland ist nach wie vor hoch - obwohl die Waschmittel doppelt so ergiebig sind, wie noch vor 20 Jahren. Es lohnt sich, auf die Dosierungsanleitung zu schauen.



Waschmittel
Moderne Waschpulver sind sehr ergiebig. In der Regel reicht die Menge für leicht oder normal verschmutzte Wäsche. Foto: Christin Klose/dpa-tmn/dpa   Foto: dpa

Vor dem Befüllen der Waschmaschine sollten Verbraucher genau die Dosierungsanleitung auf der Waschmittelpackung beachten. Meist wird dort nach Wasserhärte und Verschmutzungsgrad unterschieden.

Für Wäsche im privaten Haushalt genügt in der Regel die Dosierung für leicht oder normal verschmutzte Wäsche, erläutert das Umweltbundesamt (UBA). Den Härtegrad des Leitungswassers lässt sich beim Wasserversorger erfragen oder auf dessen Website nachsehen.

Waschmittel wird nach UBA-Angaben häufig überdosiert. Pro Einwohner werden in Deutschland etwa acht Kilogramm pro Jahr verbraucht. Die heute erhältlichen Waschmittel seien doppelt so ergiebig wie die vor 20 Jahren, doch gesunken sei der Verbrauch in diesem Zeitraum nicht.

Ein sparsamer Gebrauch von Waschmitteln schont nicht nur den Geldbeutel, sondern wirkt sich auch positiv auf die Umwelt aus, denn er verringert die Chemikalien-Belastung in Flüssen und Seen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 03. 2019
12:54 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Umweltbundesamt Waschmittel
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Kalk im Haushalt und was dagegen hilft

28.10.2019

Besser mit Zitronensäure oder Essigessenz putzen?

Bei Kalkrändern in Bad und Küche müssen es nicht immer chemische Kraftreiniger sein. Natürliche Zitronensäure oder Essigessenz helfen meistens auch. Aber Vorsicht: Die Säuren sind nicht für jeden Zweck geeignet. » mehr

Waschmaschine

21.10.2019

Hand- und Küchentücher gemeinsam waschbar

Lappen, Hand- und Putztücher haben irgendwann eine Wäsche in der Maschine nötig. Aber darf man Körperpflege- und Putz-Textilein gemeinsam in die Trommel werfen? » mehr

Waschen

07.10.2019

Müffelnde Sportkleidung extra spülen

Wenn die Wäsche nach dem Waschgang noch müffelt, hat man was falsch gemacht. Stark verschwitzte Kleidung etwa benötigt manchmal eine Sonderbehandlung: » mehr

60-Grad-Wäsche

30.09.2019

Stoff-Taschentücher mit 60 Grad reinigen

Ein Stofftaschentuch ist eine umweltfreundliche Alternative zum übermäßigen Gebrauch von Papiertaschentüchern. Besonders bei Schnupfen sollte das gute Stück jedoch regelmäßig gewaschen werden. Worauf sollte man achten? » mehr

Dampfprogramm ProSteam von AEG

04.09.2019

Bügelnde Trockner und Waschmaschinen auf der IFA

Mehrere Hersteller präsentieren auf der Elektronikmesse IFA ihre Trockner und Waschmaschinen. Neu ist vor allem eines: Die Geräte kämpfen aktiv gegen Falten. Kann das Bügeleisen einpacken? » mehr

Entfernen von Kalk

26.08.2019

Kalklöser im Bad über Nacht einwirken lassen

Gegen Kalk an Waschbecken und Badewanne versprechen handelsübliche Kalkreiniger schnelle Abhilfe. Einmal aufsprühen und abwischen reicht bei dicken Kalkverkrustungen jedoch nicht. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 03. 2019
12:54 Uhr



^