Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Wie kann man Streifen beim Fensterreinigen verhindern?

Fensterputzen nur, wenn die Sonne nicht scheint oder gründliches Nachwischen mit Zeitungspapier - Geheimtipps für streifenfrei blitzende Fenster gibt es viele. Was verursacht Schlieren an frisch gereinigten Fenstern?



Streifen nach Fensterreinigung
Zu viel oder zu wenig Reinigungsmittel? Streifen nach dem Fensterputzen können verschiedene Ursachen haben.   Foto: Christin Klose

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Wenn nach dem Fensterputzen an der Scheibe Streifen zurückbleiben, gibt es dafür mehrere Gründe. Es kann an zu viel oder zu wenig Reinigungsmittel liegen.

Streifen können sich zudem bilden, wenn man mit zu verschmutztem Wasser putzt, erläutert das Forum Waschen. Auch die Reihenfolge kann eine Ursache dafür sein: Wenn man vor dem Putzen der Glasscheiben den Rahmen nicht richtig gereinigt hat, kann Schmutz davon wieder auf das Glas gelangen.

Die Reinigungsexperten raten, die Scheibe gründlich zu reinigen, indem man sie erst einwäscht, dann alles einwirken lässt und mit einem Schwamm mit weichem Pad nachwäscht. So geht auch Insektenkot ab, der beim Abziehen ebenfalls Streifen bilden kann. Nach jedem Absetzen des Abziehers sollte man die Gummilippe abwischen und diese dann nur im nassen Bereich der Scheibe wieder ansetzen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 11. 2018
05:18 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Reinigungsartikel Scheiben
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Unbesorgt zugreifen

23.10.2019

Fast alle Geschirrspülmittel sind gut

In einem Test von Geschirrspülmitteln sind Tabs und Pulver gleichauf - die Noten sind überwiegend gut. Vorn liegen vor allem Eigenmarken, am Tabellenende die teureren Markenprodukte. » mehr

Herdplatte

16.09.2019

Feuchtes Tuch auf Kochfeld mit Eingebranntem legen

Damit eingebranntes Essen auf einem Glaskeramik-Kochfeld keine dauerhaften Spuren hinterlässt, sollte man es gleich reinigen. Aber was hilft am besten gegen die hartnäckigen Flecken? » mehr

Entfernen von Kalk

26.08.2019

Kalklöser im Bad über Nacht einwirken lassen

Gegen Kalk an Waschbecken und Badewanne versprechen handelsübliche Kalkreiniger schnelle Abhilfe. Einmal aufsprühen und abwischen reicht bei dicken Kalkverkrustungen jedoch nicht. » mehr

Sind wir noch ganz sauber?

08.07.2019

Reicht sauber oder muss es rein sein?

Über kaum etwas kann man sich so herrlich streiten wie über die Sauberkeit im Haushalt. Was aber sagen eigentlich Experten dazu: Wie sauber sollte sauber sein? » mehr

Putzen

08.07.2019

Vergraute Fliesenfugen mit Wiener Kalk reinigen

Gegen verschmutzte Fugen zum Beispiel im Bad kann ein spezielles Reinigungsmittel helfen - das aus Stein besteht. » mehr

Scheuerpulver

08.07.2019

Hausmittel zum Reinigen benutzen

Wer Putz- und Reinigungsmittel nicht fertig kaufen will, greift gern zu alten Hausmitteln. Essig, Soda, Kernseife, Natron und Zitronensäure packen Schmutz, eignen sich aber nicht für alles. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 11. 2018
05:18 Uhr



^