Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

 

Akku-Staubsauger schneiden im Test schlecht ab

Akku-Staubsauger sollen zwei in einem bieten. Die Geräte sollen große und kleine Flächen reinigen - und dabei handlich sein. Doch viele von ihnen erbringen nicht die gewünschte Leistung, wie ein neuer Test ergibt.



Kampf gegen Tierhaare
Beim Tierhaar-Test haben die meisten Geräte versagt. Foto: Kai Remmers/dpa-tmn   Foto: dpa

Achtmal die Note fünf und nur zweimal die Note drei: So schlecht schneidet eine Stichprobe Akku-Staubsauger in einem aktuellen Produkttest der Stiftung Warentest ab. Die meisten Geräte erreichten nur eine mangelhafte Leistung, berichtet die Stiftung in ihrer Zeitschrift «test».

So habe der Akkusauger mit der schwächsten Staubaufnahme nur 22 Prozent des Staubs vom Testteppich aufgenommen - und zwar unter Optimalbedingungen. Ist die Staubbox schon zu einem Viertel gefüllt und die Leistung minimal, seien bei zwei Produkten sogar nur 10 und 6 Prozent drin gewesen.

Die beiden etwas besseren Produkte waren die teuersten im Test, und auch sie können nicht alles optimal, urteilten die Tester. Bei voller Leistung seien die Akkus schnell leer gewesen. Extra angeschaut haben sich die Warentester die Aufnahme von Tierhaaren - hier hätten die meisten Geräte versagt, obwohl die Hersteller teils damit werben.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
24. 01. 2018
11:37 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Gerät Stiftung Warentest
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Saugroboter

31.12.2018

Was Saugroboter können

Saugroboter sind begehrt: Saugen die kleinen Geräte doch die alltäglichen Krümel, Haare und Fussel auf, ohne dass der Besitzer selbst etwas tun muss. Zwar sind die Geräte bisher nur die Ergänzung zum normalen Staubsauger... » mehr

Arbeit mit einem Trennschleifer

23.02.2018

Welche Handschuhe für Säge und Trennschleifer sinnvoll sind

Schutz ja oder nein? Für Handkreissägen oder Trennschleifer hört man zweierlei Rat: Auf keinen Fall normale Handschuhe tragen, da sie ins Gerät gezogen werden können. Aber die Hersteller verweisen oft auch auf den Schutz... » mehr

Scout RX2 von Miele

01.09.2017

Die Heinzelmännchen von heute: Neue Saugroboter auf der IFA

Weniger lästiges Staubsaugen? Die Idee klingt verlockend. Saugroboter übernehmen die Grundreinigung und entfernen Haare und Wollmäuse. Doch die Technik hat eine Weile zur Reife gebraucht. Auf der IFA zeigen Hersteller nu... » mehr

Geschirrspül-Tab

28.12.2016

Neue Grenzwerte für Phosphor in Maschinen-Spülmittel

Die Umsetzung vieler EU-Verordnungen bemerken Verbraucher in ihrem Alltag gar nicht. Eine davon ist, dass sich bis Januar 2017 die Zusammensetzung von Geschirrspülmitteln für die Maschine ändern muss. Dann sind die Mitte... » mehr

Ein Bausparvertrag ist nur eine Option

07.01.2019

Das Für und Wider von Bausparverträgen

Der Abschluss eines Bausparvertrags zur Finanzierung einer Immobilie hat nicht nur Vor-, sondern auch Nachteile. Mitunter kann ein Annuitätendarlehen die bessere Wahl für künftige Bauherren sein. » mehr

Deckenfluter

21.11.2018

Nur jede dritte LED für Deckenfluter schneidet gut ab

LEDs dienen mittlerweile als bewährter Halogenersatz. Die meisten Leuchtmittel für Deckenfluter schneiden jedoch nicht gut ab, wie ein neuer Test ergibt. Sie stellen vor allem für sensible Menschen ein Risiko dar. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
24. 01. 2018
11:37 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".