Lade Login-Box.
Topthemen: Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Warum braucht das Eco-Programm so lange?

Das Eco-Programm soll doch Kosten und Energie sparen - Warum ist die Laufzeit dann so lang? Ein Experte vom Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel erklärt warum.



Eco-Programm
Ein sparsamer Waschgang braucht längere Laufzeiten. Foto: Florian Schuh/dpa   Foto: dpa

140, 150 oder sogar 170 Minuten Laufzeit zeigt so manches Eco-Programm der Wasch- und Spülmaschine an. Dabei ist dieser Waschgang doch im Vergleich zu Kurzprogrammen kostensparsam. Wie geht das?

Beim Waschen und Spülen wird viel Energie für das Aufwärmen des Wassers verbraucht, erklärt der Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel in Frankfurt am Main.

Eco-Programme arbeiten bei niedrigeren Waschtemperaturen und auch mit weniger Wasser. Damit jedoch der Inhalt trotzdem sauber wird und in Spülmaschinen nach Programmende trocken ist, muss die Maschine Geschirr und Wäsche länger bearbeiten.

Bernd Glassl vom IKW vergleicht das sparsame Reinigen der Spülmaschine mit einer Autofahrt über eine Strecke von 100 Kilometern: Man kann diese mit 200 Stundenkilometern in 30 Minuten zurücklegen - und viel Treibstoff verbrauchen. Oder man fährt eben kostensparsamer nur mit 100 Stundenkilometern, aber dafür eben auch länger.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 05. 2017
10:05 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Industrieverbände Körperpflege Waschmittel
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Silberbesteck

18.02.2019

Silberbesteck nach Fischessen sofort abspülen

Nach dem Verzehr einiger Lebensmittel kann Omas Silberbesteck den Glanz verlieren. Warum die dunklen Stellen entstehen und wie man sie vermeiden kann: » mehr

Schneidebrettchen aus Plastik

17.12.2018

Schneidebrett mit pulvrigem Spülmaschinen-Mittel waschen

Keime in der Küche sind unvermeidlich. Jedoch sollte man sie soweit wie möglich in Schach halten. Ein Experte vom Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel (IKW) gibt Tipps. » mehr

Mit Chlor oder Sauerstoff?

03.07.2019

Was das Dreieck-Symbol auf dem Waschzettel bedeutet

Mit Bleichmittel lassen sich Verfärbungen, Flecken oder Grauschleier aus Textilien entfernen. Doch nicht jedes Wäschestück darf gebleicht werden. Der Waschzettel gibt Aufschluss. » mehr

In der Regelmäßigkeit liegt die Magie

17.06.2019

Wisch und weg - Fenster putzen ohne Streifen

Das Problem am schönen, warmen Sonnenschein? Man sieht, wie dreckig die Fenster sind. So putzt man die Scheiben eigentlich am einfachsten. » mehr

Kinder beim Fußballturnier

20.08.2018

Grasflecken mit Bleichmittel entfernen

Stürze auf den Rasen gehören zum Fußball dazu - doch der volle Einsatz kann hartnäckige Flecken auf der Sportkleidung hinterlassen. Wie wird die Wäsche wieder richtig sauber? » mehr

Handtücher trocknen

12.08.2019

Nicht im geschlossenen Raum trocknen

Raue und kratzende Handtücher empfinden die meisten Menschen als äußerst unangenehm. Wie kann man diese benutzerunfreundlichen Abtrockentücher verhindern? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 05. 2017
10:05 Uhr



^