Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagtCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFolgen Sie uns auf Instagram

Anzeige

Beschichtete Tischdecken richtig waschen

Tischdecken mit einer Beschichtung sind zweifellos praktischer als rein textile Decken ohne speziellen Schutz. Sie lassen sich in der Regel mit einem feuchten Tuch reinigen und können auch ohne Wäsche mehrfach verwendet werden. Doch früher oder später müssen beschichtete Tischdecken und speziell Wachstücher gewaschen werden. Wenn man weiß, wie das geht, stellt die Reinigung überhaupt kein Problem dar.



Kadelo - 2854
  Foto: pixabay.com / © RitaE

Strahlend reine Decken aus Wachs mit diesen Tipps

Wenn Sie ein Wachstuch bei Wachstuchverkauf.de bestellt haben, dann werden Sie daran sicherlich lange Freude haben. Wichtig ist nur, dass Sie das Tuch korrekt reinigen, damit die schützende Oberfläche keinen Schaden nimmt. Oberflächliche Verschmutzungen könne mit einem feuchten Tuch abgenommen werden. Sind die Schmutzreste bereits angetrocknet, sollten diese am besten einen Moment eingeweicht werden und gehen dann ebenfalls einfach weg. Wenn das Wachstuch nach einer Saison nicht mehr frisch riecht oder hartnäckige Flecken auftauchen, gehört sie allerdings ganz klar in die Waschmaschine.

Wichtig beim Waschen in der Maschine ist, dass Sie ein schonendes Waschmittel für Farbiges und empfindliche Wäsche verwenden. Vollwaschmittel mit Bleiche bekommt dem Wachstuch nicht. Entscheiden Sie sich außerdem für ein Schonwaschprogramm mit niedriger Drehzahl. Waschen Sie die Wachsdecke maximal bei 30 Grad oder gleich im Handwaschgang. Wenn das möglich ist, sollte auf den Schleudergang generell verzichtet werden. Dieser verursacht starke Knicke, die später nur schwer wieder zu entfernen sind. Stattdessen wird die Decke direkt aufgehängt und trocknet an der Luft sehr schnell.

Beschichtete Decken im Zweifel per Hand waschen

Längst nicht alle Beschichtungen vertragen die Maschinenwäsche gut. Falls Sie sich unsicher sind, waschen Sie die Decke einfach mit der Hand in einem ausreichend großen Eimer, im Waschbecken oder in der Badewanne. Verwenden Sie dafür ein spezielles, schonendes Waschmittel, welches sich für die Handwäsche eignet. Flüssiges Mittel ist hier eher angebracht, weil sich dieses schneller im Wasser verteilt. Lassen Sie das beschichtete Tuch einige Minuten oder eine Viertelstunde im Wasser einweichen und wringen Sie es danach kräftig aus. Anschließend wird die Decke mit klarem Wasser so lange ausgespült, bis keinerlei Waschmittelrest bzw. Lauge oder Schaum zu sehen ist.

Direkt nach dem Waschen wird die Decke auf eine Wäscheleine nach draußen gehangen. Ist das nicht möglich, reicht auch der Wäscheständer in der Wohnung aus. Dann sollten Sie allerdings regelmäßig lüften, damit kein Schimmel entsteht! Hängen Sie die beschichtete Decke keinesfalls direkt in die Sonne oder neben einen Heizkörper. Das könnte zum einen der Beschichtung schaden und zum anderen die Decke ausbleichen.

Hartnäckige Flecken richtig entfernen

Manchmal gibt es Flecken, welche bei einer milden Handwäsche ebenso wenig entfernt werden können wie beim Schonwaschgang in der Waschmaschine. In diesem Fall können Sie einen Reiniger mit Chlor auftragen. Probieren Sie diesen Reiniger allerdings erst an einer kleinen Stelle aus und warten sie kurz. Auf diese Weise lässt sich herausfinden, ob das Material den Reiniger gut verträgt, ohne abzufärben oder ähnliches. Tupfen Sie den Reiniger anschließend punktuell auf den Fleck. Lassen Sie das chlorhaltige Mittel einweichen und spülen Sie es danach gründlich ab. Dann folgt der normale Waschgang.

Decken mit Beschichtung richtig bügeln

Generell können nur solche Decken gebügelt werden, die lediglich auf einer Seite beschichtet sind. Bügeln Sie das Tuch auf einer sehr niedrigen Stufe und auf links, kann nicht viel schiefgehen. Gehen Sie im Zweifel lieber mehrmals mit dem Bügeleisen über das Tuch. Direkt nach dem Bügeln wird das Tuch ordentlich gefaltet oder verwendet.

Diesen Artikel teilen / ausdrucken


^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.