Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagtCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFolgen Sie uns auf Instagram

 

Hamster auf Futtersuche schicken

Hamster brauchen das Futter nicht direkt vor ihrer Nase. Besser ist es, Gemüse und Körner unten und oben im Gehege zu verteilen.



Hamster gehen gerne auf Futtersuche
Körner und Gemüse dürfen für den Hamster ruhig überall im Gehege versteckt sein.   Foto: Caroline Seidel/dpa-tmn

In Freiheit sind Hamster auf der Suche nach Nahrung viel unterwegs. Für eine artgerechte Fütterung sollten es Halter ihrem Tier im Gehege deshalb nicht zu leicht machen: Nicht alles muss in den Napf. Samen, Körner, Obst, Grillen und Gemüse dürfen ruhig frei im Käfig verteilt werden, heißt es in der Zeitschrift «Ein Herz für Tiere« (Ausgabe Juli 2020). Kolbenhirse etwas weiter oben im Käfig kann zum Klettern anregen.

Eine kleine Portion Futter dürfen Halter dennoch in die Schale legen: So können sie leicht erkennen, ob der Hamster appetitlos und damit eventuell krank ist.

Da Hamster gerne Futter horten und im Gehege verstecken, sollten Halter die Vorräte spätestens nach 24 Stunden entsorgen - jetzt im Sommer sogar schon früher.

© dpa-infocom, dpa:200701-99-632401/2

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 07. 2020
12:17 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Gemüse Klettern Obst Tiere und Tierwelt
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Drei Frettchen sitzen auf einem Arm

06.03.2020

Frettchen mindestens im Doppelpack halten

Sie haben ein bisschen was vom Waschbär, aber auch etwas vom Marder - doch Frettchen machen nicht das Auto unsicher, sondern wuseln hauptsächlich durch die Wohnung. Besitzer sollten geduldig sein. » mehr

Ein Fuchs steht auf einer Wiese.

27.05.2020

Keine Angst vor dem Fuchs im Garten

Manche Gartenbesitzer sehen gar nicht gern, wenn auf einmal ein Fuchs im Garten auftaucht. Angst muss man vor ihm allerdings nicht haben. Aber wie kann ein friedliches Nebeneinander gelingen. » mehr

Wasser zum Trinken im Käfig

05.08.2020

Feuchte Tücher über Käfig, feiner Wassernebel für Vögel

Auch Haustiere leiden unter Hitzeperioden. Für sie gilt wie für ihre Halter: Wasser, Wasser, Wasser - in jeglicher Form. Da kann man auch schon mal zur Sprühflasche greifen. » mehr

Vogelfutter

23.09.2019

Keim-Test verrät die Qualität von Körnerfutter

Wer seinen gefiderten Freund liebt, der möchte ihn auf jeden Fall gesund erhalten. Dazu gehört eine optimale Ernährung. Doch wie erkennt man gutes Vogelfutter? » mehr

Landschildkröten

06.09.2019

Landschildkröten futtern nach Jahreszeit

Wenn Ihre Landschildkröte gegen Ende des Sommers weniger Nahrung zu sich nimmt, ist das kein Grund zur Beunruhigung. Das Tier folgt seinem natürlichen Rhythmus. Und der richtet sich nach der Jahreszeit. » mehr

Richtig Füttern

07.08.2020

So gelingt der Streichelzoo-Besuch mit Kindern

Im Streichelzoo können Kinder Schafen, Schweinen oder Ponys ganz nahe kommen. Die freche Ziege zu streicheln, ist oft ein Abenteuer. Mit ein paar Tipps wird der Besuch zu einem Erlebnis ohne Furcht. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 07. 2020
12:17 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.