Lade Login-Box.
Gemeinsam handeln zum Digital-Abo
Topthemen: #GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilft

 

So maunzt die Mieze nicht vor der Schlafzimmertür

Manche Katzen gehen besonders gern dann auf Streifzug, wenn ihre Halter schlafen wollen. Mit ein paar Tricks können sie ihre Tiere aber dazu bringen, die Nachtruhe im Schlafzimmer zu respektieren.



Katze
Wer einer Katze das morgendliche Betteln abgewöhnen möchte, sollte sie nicht direkt nach dem Aufstehen füttern.   Foto: Horst Ossinger/dpa/dpa-tmn

Wenn Herrchen und Frauchen friedlich schlummern, werden Katzen meist so richtig munter. Kleine Nachtschwärmer versuchen ihre schlafenden Besitzer dann gern in ihre Aktivitäten einzubinden. Sie fordern mit Nasenstupsern dazu auf oder legen sich gleich mit aufs Kopfkissen.

Da hilft nur eins: Schlafzimmertür zu! Doch was tun, wenn die Katze dann schon im Morgengrauen vor der Tür sitzt und maunzt?

Um das Konzert längerfristig zu vermeiden, helfe es, dass die Katze das Aufstehen des Besitzers nicht mit der Fütterung verbindet, rät der Industrieverband Heimtierbedarf (IVH). Denn mit dem Maunzen gebe die Katze zu verstehen: Ich habe Hunger, nun ist Zeit für Frühstück!

Fütterung nicht direkt nach dem Aufstehen

Deshalb solle man nach dem Aufstehen nicht gleich nach dem Katzennapf greifen, sondern eine Routine einführen, in der die Katze lernt, wann sie an der Reihe ist. So könne etwa ein Geräusch wie das Gurgeln der Kaffeemaschine ein Indiz für sie sein, dass die Fütterungszeit naht.

Finden die Mahlzeiten zu verschiedenen Uhrzeiten statt, gewöhnt sich die Katze gar nicht erst an eine feste Fütterungszeit. Halter haben dann die Chance, an freien Tagen und Wochenenden länger zu schlafen, ohne unsanft an ihre Pflichten als Dosenöffner erinnert zu werden.

Nächtliches Kratzen und Miauen gilt es konsequent zu ignorieren - zur Not mit Hilfe von Ohrstöpseln. Nur so lernt das Tier, dass seine Bemühungen um Aufmerksamkeit erfolglos bleiben, erläutert IVH-Katzenexpertin Helga Hofmann.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 04. 2020
05:48 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Dosenöffner Frauchen Frühstück Heimtierbedarf Herrchen Kaffeemaschinen Mahlzeiten Schlafzimmer
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Vera Schrader

15.05.2020

Gassi-Service: Mit der Hunde-Gang ins Grüne

Sind Herrchen oder Frauchen tagsüber aus dem Haus, muss der Hund trotzdem mal raus. Dafür gibt es in vielen deutschen Großstädten professionelle Hundeausführer. Die Dogwalker sind gut gefragt. » mehr

Hund allein zu Haus

01.05.2020

Klappt nur in kleinen Schritten: Hund allein zu Haus

Als Rudeltiere sind Hunde nicht gerne allein. An den meisten geht dieses Los allerdings nicht vorbei. Um das Tier daran zu gewöhnen, ist ein langsames und behutsames Training nötig. » mehr

Beschäftigungs für Tiere daheim

03.04.2020

Beschäftigungs-Tipps für Tiere in der Home-Zeit

Kann ihr Hund «Sitz und «Komm»? Falls nicht, ist jetzt die ideale Zeit, um gängige Kommandos zu lernen oder aufzufrischen. Auch Katzen und Kleintiere freuen sich über eine Extra-Portion Spiel. » mehr

Hundebellen stoppen

21.02.2020

Hundebellen mit Kommando stoppen

Einen Hund zu erziehen, kostet viel Anstrengung und Geduld. Doch es gibt auch Übungen, die Tier und Halter Spaß machen - dazu gehört das Bell-und-Schweig-Kommando. » mehr

Zeitvertreib für Regentage

06.12.2019

Hunde-Spiele für drinnen bei ungemütlichem Wetter

Bei Kälte und Matschwetter fällt der Spaziergang mit dem Hund schon mal knapper aus. Mit diesen Ideen können Herrchen und Frauchen auch in der Wohnung für Action sorgen. » mehr

Hundekeks

02.12.2019

Keks-Knochen gehen beim «Hundebäcker» am besten

Leckere Kekse für den «besten Freund des Menschen» gibt es in diesem Jahr auf verschiedenen Weihnachtsmärkten. Aber was macht den Keks für den Hund so besonders? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 04. 2020
05:48 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.