Lade Login-Box.
Corona Newsletter
Topthemen: Coronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf Instagram

 

Bei Vogel-Zubehör lieber auf Holz setzen

Spielzeug aus Textilfasern kann Sittichen und Papageien zum Verhängnis werden. Warum Halter besser Zubehör aus Leder oder Edelstahl verwenden sollten.



Wellensittiche
Damit Wellensittiche nicht die Fasern aus Seilen picken, sollte ihr Mobiliar aus Holz sein.   Foto: Caroline Seidel/dpa-tmn

Besitzer von Wellensittichen und Papageien halten ihre Vögel gern mit bunten Spielzeug bei Laune. Oft sind diese allerdings aus Textilfasern. Dass sie ihr Haustier damit potenziell in Lebensgefahr bringen, ist den meisten nicht bewusst.

Statt der Baumwollseile und Filzhöhlen sollten Halter besser auf Alternativen wie Lederkordeln oder Holz zurückgreifen, rät die Zeitschrift «Wellensittich & Papageien» (Ausgabe 2/2020).

Denn Fasern, die beim Knabbern verschluckt werden, können sich in Verbindung mit Speichel und Futterresten im Kropf verfangen und ein Knäuel bilden. Dieses Gebilde muss dann operativ entfernt werden. Sonst vermehren sich im und auf dem Knoten schnell Bakterien und es kann es zu einer Kropfentzündung kommen.

Doch was sind die Alternativen? Die Zeitschrift favorisiert Materialien wie Zweige, Kork oder Edelstahl. Doch Vorsicht ist bei verzinkten Ketten geboten - es besteht die Gefahr einer Zinkvergiftung.

Auch wenn das Material stimmt, Vogelfreunde sollten die Volieren nicht zu voll hängen: Die Fülle an Spielzeug darf nicht zu Lasten der Bewegungsfreiheit gehen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 03. 2020
05:08 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bakterien Edelstahl Gefahren Haustiere Lebensgefahr Leder und Lederwaren Papageien Vögel
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Wellensittich

27.11.2019

Raclette ist für Sittich und Papagei gefährlich

Raclette ist an Weihnachten oder Silvester sehr beliebt. Doch Vogelhalter bringen ihre Tiere damit in Lebensgefahr. » mehr

Laktoseintolerant bei Vögeln

14.02.2020

Laktoseintolerant: Milchprodukte sind nichts für Vögel

Da sie keine Jungen säugen, produzieren Vögel keine Milch und brauchen auch keine. Den Eiweißbedarf ihrer gefiederten Freunde müssen Vogelhalter anderweitig decken. » mehr

Papagei und Wellensittich

17.01.2020

Papageien und Wellensittiche ans Krallenfeilen gewöhnen

An Natursitzstangen aus Holz sollen sich Heimvögel selbst die Krallen stutzen. Irgendwann reicht das aber nicht mehr. Dann muss der Halter dem Tier die scharfen Spitzen abfeilen. Wie funktioniert das? » mehr

Ziervogel

03.01.2020

Heimvögel brauchen im Winter frische Luft

Trockene Luft ist für Wellensittiche und Papageien im Winter eine Belastung. Vögelbesitzer sollten daher regelmäßig lüften. » mehr

Papagei-Fütterung

24.05.2019

Urlaubsbetreuung für Papagei muss genau geplant werden

Ein Vogel lässt sich schlecht mit in den Urlaub nehmen. Da bleibt oft nur die Möglichkeit, sich eine Betreuungsperson zu suchen. So sollte sie am besten auf die Zeit mit dem gefiederten Freund vorbereitet werden: » mehr

Wellensittiche sitzen auf einem Ast

04.10.2019

So gelingt das Spritzentraining mit Papagei und Co.

Wenn der gefiederte Gefährte krank ist, muss man unter Umständen Medikamente per Spritze verabreichen. Für den Ernstfall kann geübt werden - am besten spielerisch. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 03. 2020
05:08 Uhr



^