Lade Login-Box.
Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

 

Das erste Aquarium nicht zu klein kaufen

Ein kleines Aquarium ist einfacher zu handhaben und daher für Anfänger besonders gut geeignet? Ganz im Gegenteil! Große Gefäße haben bedeutende Vorteile in puncto Pflege.



Messung im Aquarium
Neu-Aquarianer sollten ihr Hobby mit einem größeren Aquarium starten. Die Wasserwerte lassen sich damit besser stabil halten.   Foto: Andrea Warnecke

Wer als Aquarium-Besitzer neu einsteigt, fühlt sich bei der Anschaffung des ersten Beckens schnell überfordert. Denn so etwas wie ein standardisiertes Anfängerbecken gibt es nicht.

Deshalb rät die Fördergemeinschaft Leben mit Heimtieren (FLH) den Neu-Aquarianern, grundsätzlich mit größeren Modellen anzufangen. Anders als der Laie vielleicht denken mag, ist ein größeres Aquarium sehr viel pflegeleichter als beispielsweise ein kleines 50-Liter-Becken.

Der Grund: Die Wasserwerte lassen sich auf größerem Raum einfacher stabil halten. Selbst Pflegefehler, beispielsweise zu viel Futter oder das Übersehen eines toten Fisches, haben in einem großen Aquarium nicht so schnell dramatische Auswirkungen auf die Wasserqualität.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 05. 2019
05:07 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Aquarien Heimtiere
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Bulldogge Reserva do Rei Lenny Lauras

31.05.2019

Der Mensch und seine «Rasse»-Haustiere

Mops, Pudel und immer neue Trendarten: Rassehunde sind beliebt. Doch woher kommt eigentlich unsere Faszination für Zuchttiere? Und warum stehen die gezüchteten Vierbeiner immer wieder in der Kritik? » mehr

Muschel

08.03.2019

Muscheln als nützliche Hingucker im Aquarium

Eine Filteranlage besitzt jeder Hobby-Aquarist. Doch die Wasserqualität lässt sich auch noch auf eine weitere Weise verbessern: mit Muscheln im Wasser. » mehr

Hunde und Katzen

30.01.2019

Mieze und Bello sind out

Ob auf dem Spielplatz ein Kind oder ein Hund gerufen wird, lässt sich häufig nicht unterscheiden. Die Hitlisten der Namen für Kinder und Tiere ähneln sich zunehmend. Was steckt dahinter? » mehr

Stichling

09.11.2018

Kaltwasseraquarien brauchen einen kühlen Standort

Kaltwasseraquarien bieten Lebensraum für heimische Fischarten. Sie eignen sich besonders für kleinbleibende Arten wie den Stichling oder den Bitterling. Ein Experte erklärt, was bei der Anschaffung, Einrichtung und Gesta... » mehr

Aquarium Reinigung

19.10.2018

Schnecken im Aquarium können sinnvoll sein

Verschmutze Aquarien sind kein schöner Anblick. Abhilfe können nützliche Schnecken schaffen, die durch die Verwertung von Futterresten eine reinigende Funktion erfüllen. » mehr

Futterversorgung von Zierfischen

12.07.2018

Für Aquarienfische gibt es spezielles Ferienfutter

Aquarienfische können während des Urlaubs gut allein gelassen werden. Für eine ausreichende Futterversorgung sorgen Futterspender oder spezielles Ferienfutter. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 05. 2019
05:07 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".