Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Auch für Kleinkinder gelten Hunderegeln

Sie tragen ihn herum, ziehen ihm am Schwanz oder wollen ihm dauernd etwas zu Fressen geben - ein Leben mit Kleinkindern kann für Hunde schnell zur Belastung werden. Daher gilt es, Kindern ein paar Verhaltensregeln beizubringen.



Den Hund in Ruhe lassen
Auch für Kleinkinder gelten Hunderegeln» vom 5. April 2018: Kleinkinder sollten von Anfang an Signale des Hundes verstehen. Knurrt er, will er etwa gerade Ruhe haben.   Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Kleinkinder finden Hunde sehr spannend, und es gehört dazu, dass das Kind dem tierischen Familienmitglied manchmal auf eine etwas unbeholfene Art seine Zuneigung zeigen möchte.

Das kann selbst den liebsten Familienhund stressen oder ihm auf die Nerven gehen, erklärt der Industrieverband Heimtierbedarf (IVH). Deshalb sei es wichtig, dass die Kleinen frühzeitig lernen, die Signale des Hundes wahrzunehmen und zu respektieren.

Eine der ersten Regeln, die der Nachwuchs lernen sollte: Der Hund soll nicht beim Fressen gestört werden. Zudem dürften kleine Kinder nichts tun, was dem Tier Schmerzen bereitet.

Im Gegenzug sollten Hundehalter ihrem Hund nicht das Knurren verbieten, denn so zeige das Tier verbal seine Grenzen auf. Stattdessen sei es wichtig, dem Vierbeiner einen Ort zu bieten, an den er sich zurückziehen kann. Dazu eigne sich etwa eine Hundebox. Klare Regel für das Kind: Ob geschlossen oder offen - ist der Hund in seiner Box, wird er in Ruhe gelassen.

Auch eine Abtrennung mit einem Kindersicherungsgitter rund um einen Rückzugsort könne eine gute Alternative sein. So seien Kind und Hund voreinander getrennt, ohne dass der Hund sich ausgeschlossen fühlt. Ist der Hund an seinem sicheren Rückzugsort, dürfe das Kind ihn nicht stören.

Auch Hunde müssten lernen, die Kleinen dann und wann in Ruhe zu lassen. Am besten trainieren Hundehalter kontinuierlich mit ihrem Tier ein Kommando, mit dem sich der Vierbeiner auf seinen Platz schicken lässt, rät der IVH.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 04. 2019
04:57 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Haushunde Säuglinge und Kleinkinder
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Sicherheit

24.09.2019

Katzen und Kinder binden sich ähnlich an ihre Bezugspersonen

Katzen verhalten sich in neuen Situationen ihren Besitzern gegenüber ähnlich wie Kleinkinder ihren Eltern gegenüber. Entscheidend ist dabei die Bindung der Tiere an ihre Bezugspersonen. » mehr

Hundespielzeug ist nichts für Kinder

25.04.2019

Kind und Hund müssen Spielzeug des anderen respektieren

Zwischen kleinen Kindern und Hunden kann es schnell zum Streit um Spielzeug kommen. Mit diesen Tipps lassen sich solche Auseinandersetzungen verhindern: » mehr

Maulkorbpflicht

14.10.2019

Auch kleine Hunde können bissig und gefährlich sein

Kleine Hunde sind einfach nur süß? Das muss sich keineswegs bestätigen. Sobald sie als gefährlich eingestuft werden, müssen auch kleine Rassen mit Maulkorb und Auflagen rechnen. » mehr

Hundekot

10.10.2019

Was Bello braucht und macht: Ein H-U-N-D-E-Alphabet

«Wuff, wuff!» macht es in beinahe jedem fünften Haushalt. Für kein anderes Haustier geben die Menschen in Deutschland so viel Geld aus wie für ihre Hunde. Reinrassig muss Bello nicht unbedingt sein. » mehr

Ein Hund springt über die Wiese

02.10.2019

Was Hundehalter im Wald und auf Wiesen beachten müssen

Manchmal kommt der Jagdinstinkt bei Hunden durch. Dann können die Vierbeiner schon mal zu Wilderern werden. Wie können Hundebesitzer das verhindern? » mehr

Oberlandesgericht Karlsruhe

23.09.2019

Hundehalter haften nach einem Hundekampf je zur Hälfte

Zwei nicht angeleinte Hunde geraten aneinander. Bei der Rauferei wird die Besitzerin eines der Hunde gebissen und erleidet nach der OP einen Schlaganfall. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 04. 2019
04:57 Uhr



^