Lade Login-Box.
Topthemen: Ministerpräsidentenwahl ThüringenFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Muscheln als nützliche Hingucker im Aquarium

Eine Filteranlage besitzt jeder Hobby-Aquarist. Doch die Wasserqualität lässt sich auch noch auf eine weitere Weise verbessern: mit Muscheln im Wasser.



Muschel
Muscheln arbeiten wie kleine Filteranlagen und sind daher mehr als nur nützliche Hingucker im heimischen Aquarium.   Foto: Angelika Warmuth

Muscheln sind nicht nur echte Eyecatcher, sondern auch hilfreiche Bewohner, die im Aquarium das Wasser filtern. Die Weichtiere vertilgen Mikroorganismen, Algen und Futter und unterstützen so das Biosystem des Aquariums, erklärt der Industrieverband Heimtierbedarf (IVH).

In den Zoofachhandlungen seien Muschelarten in den schönsten Farben erhältlich - passend zur Aquariumlandschaft oder Wohnungseinrichtung wie etwa die Körbchenmuschel der Gattung Corbiculidae. Ihre Ansprüche entsprechen im Wesentlichen denen von Fischen: So sollte es tiefen, weichen Sand geben, damit sich die Tiere darin eingraben können. Der Bodengrund sollte mindestens halb so hoch sein wie die Schale der Muschel lang.

Eine gesunde, lebendige Muschel sei nie weit geöffnet. Im Gegenteil: Nur tote Muscheln öffnen sich. Deshalb sei eine geöffnete Muschel möglichst schnell aus dem Aquarium zu entfernen - ihr Weichkörper würde sich sehr schnell zersetzen und so das Wasser verderben.

Muscheln lassen sich auch gut mit Fischen vergesellschaften - aber nur mit solchen, die sie nicht als Beute ansehen. Geeignet sind daher kleine, nicht zu ruppige Fische.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 03. 2019
05:14 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Aquarien
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Aquariumlandschaft

28.01.2020

Treppen-Trick macht Wasserpflanzen im Aquarium zum Hingucker

Unterschiedliche Höhen, wechselnde Blattformen, verschiedene Farben: Mit einigen Tricks sorgen Aquarienfreunde für Kontraste in der heimischen Unterwasserwelt. So geht's. » mehr

Schwimmwühle

17.01.2020

Schwimmwühlen sorgen für Bewegung im Aquarium

Sie schlängelt sich mit ihrem langen, schlanken Körper durchs Wasser wie ein Aal und sieht auch fast so aus. Die Schwimmwühle ist allerdings kein Fisch, sondern eine Amphibie, die Rinderhack liebt. » mehr

Schnecke

23.08.2019

So bleibt das Wasserschnecken-Haus lochfrei

Süßwasserschnecken sind ein Hingucker im heimischen Aquarium. Damit sie ihr Schneckenhäuschen gut entwickeln kann, müssen Hobby-Aquarianer jedoch auf etwas achten. » mehr

Korallen im Aquarium

19.07.2019

Korallen im Aquarium brauchen eine besondere Pflege

Im Meerwasser-Aquarium faszinieren Korallen. Da sie Nesseltiere sind, benötigen sie beispielsweise das richtige Licht, damit sie nicht eingehen. Wie muss man sie sonst noch versorgen? » mehr

Zierfische

03.07.2019

Zierfischen bei Hitze zusätzlichen Stress ersparen

Anhaltende Hitze bedeutet auch für Zierfische mehr Stress. In einem Aquarium kann es zu Temperaturschwankungen kommen, die nicht alle Arten gut vertragen. » mehr

Nachbarn im Aquarium

28.06.2019

Wer ist im Aquarium Freund, und wer ist (Fress-)Feind?

Schöne Fische in ein Aquarium setzen, so einfach ist es nicht. Einige Bewohner der Unterwasserwelt vertragen sich nicht und manche fressen sich sogar gegenseitig auf. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 03. 2019
05:14 Uhr



^