Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

 

Kleine Happen für große Hunde

Besonders große Hunde können zu blitzschnellen Vielfraßen werden. Oftmals haben sie eine Tagesration in Windeseile verputzt. Ein paar Tipps zur richtigen Fresserziehung ab dem Welpenalter.



Schlingen verhindern
Gerade großwüchsige Hunderassen müssen kontrolliert gefüttert werden.   Foto: Monique Wüstenhagen

Wenn knuddelige Welpen noch klein sind, will man sie verwöhnen. Doch Hundehalter von großwüchsigen Rassen sollten nicht vergessen, dass Riesenschnauzer, Golden Retriever oder Berner Sennenhund vielleicht mal 40, 50 Kilo auf die Pfoten bringen - und oft schneller zunehmen, als man denkt.

Damit das langsam reifende Skelett nicht von der schnell wachsenden Muskelmasse erdrückt wird, sollten Halter die Riesen-Babys kontrolliert füttern, rät das Magazin «Ein Herz für Tiere» (Ausgabe 03/2019).

Während kleine Rassen schon mit einem Jahr erwachsen sind, brauchen die Giganten zwei Jahre. Und so lange sollte es weiter auch Aufzucht-Nahrung geben. Sind die Riesen dann groß, neigen sie mit ihrem großen Maul dazu, alles blitzschnell herunterzuschlingen. Hunde, die in einer Minute ihre Tagesration verputzt haben, bekommen ein Problem mit ihrem Gehirn. Es meldet: Ich habe noch viel mehr Hunger.

Die Folge: Der Nimmersatt wird weiter nach Fressbarem suchen und so lange betteln, bis der Mensch nachgibt. Dagegen kann ein Anti-Schlingnapf helfen, erklärt das Magazin. Der spezielle Napf mit einem welligen Boden verhindert, dass das Futter als einziger Happen aufgenommen wird. Klug sei es auch, die empfohlene Tagesmenge auf zwei bis drei Rationen aufzuteilen.

Der lose aufgehängte Magen läuft bei großen Rassen zudem häufiger Gefahr, sich zu verdrehen. Deshalb empfehlen Experten, den Hund nach dem Fressen eine Stunde ruhen zu lassen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 03. 2019
05:09 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Haushunde Rassen Schlingen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Das Fresstempo verringern

01.11.2018

Wie man das Fresstempo beim Hund verringern kann

Viele Hunde sind Vielfraße und schlingen ohne zu kauen das Futter in Rekordgeschwindigkeit hinunter. Für so manchen Vierbeiner kann dies zum Problem werden. Was können Halter tun, um diesem Verhalten Einhalt zu gebieten? » mehr

Astrid Behr

05.11.2018

Viele Züchtungen sind eine Qual für das Tier

Es gibt Hunde- und Katzenrassen, die so gezüchtet werden, dass ihnen das Leben zur Qual wird. Ein grundlegendes Umdenken ist bei Züchtern und Haltern bislang zwar nicht in Sicht - völlig tatenlos müssen Tierfreunde aber ... » mehr

Hundenasen

18.03.2019

Was tun, wenn der Hund am Kind schnuppern will?

Interessante Gerüche verführen Hunde dazu, schnurstracks auf Kinder zuzulaufen. In so einem Schreckmoment reißen Kinder oft die Arme hoch. Was eine Hundetrainerin rät: » mehr

Für gesunde Beißerchen: Zähneputzen bei Hunden

15.03.2019

So klappt es mit dem Zähneputzen bei Hunden

Auch Katzen und Hunden sollten regelmäßig die Zähne geputzt werden. Sonst drohen Schäden am Gebiss. Aber wie gewöhnt man die Tiere an diese Prozedur? » mehr

Spielende Katze

08.03.2019

Wenn Hunde und Katzen zu viel Fett auf den Rippen haben

Zu wenig Bewegung, zu viele Kalorien: Das sind in den meisten Fällen die Ursachen für Übergewicht auch bei Haustieren. Schön ist das für die dicken Vierbeiner nicht, zumal sich ihre Zeit auf Erden damit deutlich verkürzt... » mehr

Trainingshalle für Hund und Herrchen

07.03.2019

Dogdance in der Hundehalle

Wenn Bären oder Bienen tanzen, hat das eigentlich nichts mit Spaß zu tun. Bei Hunden ist das ganz anders. Selbst Rüden zieren sich nicht und drehen in der Bargteheider Hundehalle richtig ab. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 03. 2019
05:09 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".