Lade Login-Box.
Corona Newsletter
Topthemen: Coronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf Instagram

 

Husten beim Pferd mit Nasenausfluss ist Fall für den Arzt

Auch Pferde können sich im Herbst und Winter schnell eine Erkältung zuziehen. Halter sollten ihr Tier deshalb gut im Blick behalten und auf mögliche Symptome achten.



Auch Pferde werden krank
Erhöhte Temperatur und gelblicher, schleimiger Nasenausfluss deuten auf einen Infekt hin. Ein Tierarzt sollte verständigt werden.   Foto: Mark Abraham

Im Herbst und Winter tritt Husten bei Pferden wieder gehäuft auf. Als Erstes sollten Halter beobachten: Wie hört sich der Husten an? Welche weiteren Symptome zeigt das Pferd?

Die Temperatur gibt erste Anhaltspunkte: Bei Fieber deutet alles auf einen Infekt hin, heißt es in der Fachzeitschrift «St. Georg» (Ausgabe 10/2018). Spätestens dann sollte der Tierarzt verständigt werden.

Um die Ansteckungsgefahr zu verringern, trennen Besitzer ihr Pferd möglichst von den Boxennachbarn. Allerdings können sich die Keime bei einem Hustenstoß bis zu 30 Meter weit verteilen - daher ist es oft schwierig, die Ansteckungsgefahr komplett zu bannen.

Hat das Pferd einen gelblichen, schleimigen Nasenausfluss, ist das ebenfalls ein Zeichen für einen Infekt. Reiter sollten dann jede Anstrengung für ihr Tier vermeiden. Empfehlenswert ist leichte Bewegung im Schritttempo an der frischen Luft.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 10. 2018
15:57 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Husten
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Im Wartezimmer mit dem Hund

18.03.2020

Was Haustierhalter wissen müssen

Wenn Hund, Katze oder Wellensittich erkranken, brauchen sie Behandlung - auch in Zeiten von Sars-CoV-2. Für den Besuch einer Tierarztpraxis gelten aktuell aber besondere Regeln. » mehr

Erschöpfter Hund

11.05.2017

Atemnot und Husten sind Anzeichen für Herzprobleme beim Hund

Bei Tieren ist es manchmal schwer zu erkennen, ob ihnen etwas fehlt. Hundehalter sollten ihre Vierbeiner daher regelmäßig einem Check unterziehen. Für Krankheiten, die etwa das Herz betreffen, gibt es eindeutige Anzeiche... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 10. 2018
15:57 Uhr



^