Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

 

Leere Nistkästen dürfen jetzt gereinigt werden

Wer im Garten einen Nistkasten für Vögel aufgehängt hat, sollte ihn jetzt säubern. Denn für einige Vögel eignet er sich als Winterquartier. Der Deutsche Jagdverband erklärt, was zu tun ist.



Nistkasten
Einen Nistkasten säubert man am besten mit kochendem Wasser und einer Kochsalzlösung.   Foto: Bernd von Jutrczenka

Die Brutsaison der Vögel ist vorbei: Nun ist ein guter Zeitpunkt, Nistkästen vor der kalten Jahreszeit zu säubern. Überwinternde Vögel wie Meise, Sperling und Kleiber machen sich bald wieder auf die Suche nach einem Unterschlupf.

Vor dem Saubermachen sollte man prüfen, ob der Nistkasten wirklich leer ist. Alte Nester werden entfernt, anschließend kann man den Kasten mit kochendem Wasser oder einer Kochsalzlösung ausbürsten, rät der Deutsche Jagdverband. Danach den Kasten gut trocknen lassen, damit er nicht schimmelt.

Vogelkästen sind auch für andere Tierarten ein gern genutztes Winterquartier: So lassen sich auch Fleder- und Haselmäuse oder Siebenschläfer darin nieder.

Sollte der Nistkasten noch nicht leer sein, gilt: Hände weg. In diesem Fall ist es besser, das Saubermachen aufs Frühjahr zu verschieben.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
03. 09. 2018
13:27 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Vögel
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Wellensittiche

11.01.2019

Wellensittich-Weibchen bevorzugen clevere Partner

Mit dem Schnabel den Deckel einer Futterbox anheben - Wellensittiche die das drauf haben, sind begehrte Partner. Die weniger cleveren Vertreter haben das Nachsehen. » mehr

Immer vom Rücken her umgreifen

04.01.2019

Vögel richtig in die Hand nehmen

Manchmal ist es notwendig, den Vogel in die Hand zu nehmen. Wie gehen Halter dabei am besten vor und worauf sollten sie auf jeden Fall achten, damit das Tier so wenig wie möglich gestresst wird? » mehr

Leckerbissen für Meise und Co

02.01.2019

Futterknödel für Vögel lieber an Hanfschnur aufhängen

Viele Deutsche versorgen im Winter Vögel mit Futter. Maisenknödel sind da besonders beliebt. Experten raten zu Varianten ohne Plastiknetz. » mehr

Futterspender

14.12.2018

Wie man Vögel richtig füttert

Der eine hängt Meisenknödel in die Zweige vor dem Fenster, der andere streut Körner ins Vogelhäuschen im Garten. Ob Vögel in freier Natur überhaupt gefüttert werden sollen, darüber streiten die Experten. Wenn man füttert... » mehr

Stehpaddler

27.11.2018

Stehpaddler können Wasservögel empfindlich stören

Millionen Wasservögel rasten im Winterhalbjahr auf bayerischen Gewässern und dem Bodensee. Wassersportler können die Tiere dabei empfindlich stören. Stehpaddler wirken laut einer Studie besonders bedrohlich. » mehr

Kanarienvogel

06.11.2018

So werden ängstliche Vögel zahm

Es ist Glückssache: Manche Vögel sind zutraulich, andere dagegen ängstlich. Wer ein scheues Tier aufnimmt, kann es mit einem speziellen Verhalten trotzdem an sich gewöhnen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
03. 09. 2018
13:27 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".