Lade Login-Box.
Topthemen: Ministerpräsidentenwahl ThüringenFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

So kühlen Halter das Aquarium bei Hitze ab

Tropische Zierfische benötigen eine relativ hohe Wassertemperatur. Doch bei lang anhaltender Sommerhitze kann selbst in einem Aquarium das Wasser zu warm werden. Wie können Aquaristen die optimale Temperatur ihres Beckens halten?



Aquarium bei Hitze abkühlen
Auch Fischen wird es im Aquarium irgendwann zu heiß: Regelmäßige Wasserwechsel und zusätzliche Pumpen sorgen dann für Abkühlung.   Foto: Andrea Warnecke

Viele Zierfische stammen aus den Tropen. Doch bei sehr hohen Temperaturen kann es für Fische im Aquarium zu warm werden. Kurzfristig tolerieren die meisten Tiere etwa 30 Grad im Wasser.

Halter sollten im Vorfeld aber lieber dafür sorgen, dass das Wasser kühler bleibt, empfiehlt der Verband Deutscher Vereine für Aquarien- und Terrarienkunde. Das erreichen Halter unter anderem, indem sie das Zimmer, in dem das Becken steht, möglichst kühl halten: also Vorhänge oder Rollos zumachen und regelmäßig kurz stoßlüften. Außerdem ist es sinnvoll, das Wasser im Sommer noch öfter zu wechseln als sonst.

Für eine gute Durchlüftung des Aquariums sorgen zusätzliche Pumpen, die das Wasser stark umwälzen. Zudem ist es ratsam, die Abdeckung des Aquariums bei hohen Wassertemperaturen so weit wie möglich zu öffnen. Praktikabel ist das nur bei Fischen, die nicht springen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 08. 2018
09:39 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Tropen Wasser
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Ziervogel

03.01.2020

Heimvögel brauchen im Winter frische Luft

Trockene Luft ist für Wellensittiche und Papageien im Winter eine Belastung. Vögelbesitzer sollten daher regelmäßig lüften. » mehr

Laktoseintolerant bei Vögeln

14.02.2020

Laktoseintolerant: Milchprodukte sind nichts für Vögel

Da sie keine Jungen säugen, produzieren Vögel keine Milch und brauchen auch keine. Den Eiweißbedarf ihrer gefiederten Freunde müssen Vogelhalter anderweitig decken. » mehr

Schwimmwühle

17.01.2020

Schwimmwühlen sorgen für Bewegung im Aquarium

Sie schlängelt sich mit ihrem langen, schlanken Körper durchs Wasser wie ein Aal und sieht auch fast so aus. Die Schwimmwühle ist allerdings kein Fisch, sondern eine Amphibie, die Rinderhack liebt. » mehr

Vampirkrabbe

27.12.2019

So fühlt sich die Vampirkrabbe wie zu Hause

Besonders viel Platz braucht die Vampirkrabbe nicht - dafür aber mag es der kleine Krebs aus Südostasien gerne warm im Terrarium. Was müssen Halter der spektakulär aussehenden Krabbe noch wissen? » mehr

Kaninchen stubenrein

20.12.2019

Bekommt man auch Kaninchen stubenrein?

Bei Kaninchen denkt man an Garten, Gehege und Holzhäuschen. Doch auch Langohren, die durch eine Wohnung hoppeln, kann man mit ein paar Tricks zur Stubenreinheit erziehen. » mehr

Wellensittich

08.11.2019

So päppelt man den zugeflogenen Vogel auf

Ein ausgebüxter Vogel ist nach einer Odyssee meist so geschafft, dass er sich bereitwillig einfangen lässt. Oder gleich selbst in fremden Wohnungen Unterschlupf sucht. Dann ist Erste Hilfe gefragt. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 08. 2018
09:39 Uhr



^