Lade Login-Box.
Topthemen: Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Bindehautenzündung kann bei Hunden viele Ursachen haben

Egal ob Mensch oder Hund - eine Bindehautentzündung kann sehr unangenehm werden. Doch was verursacht die Erkrankung beim Vierbeiner? Und wie reagieren Tierhalter am besten?



Untersuchung am Hund
Bakterien, Staub, Fremdkörper: All das kann Hundeaugen reizen. Eine genaue Diagnose kann der Tierarzt erst nach einem Abstrich stellen.   Foto: Ina Fassbender

Das Auge tränt, ist rot, geschwollen und reagiert empfindlich auf Licht: Hat der Hund eine Bindehautenzündung, kann das viele Ursachen haben.

«Einige Infektionskrankheiten wie Staupe oder Zwingerhusten können eine Bindehautenzündung als Nebenfolge haben», erklärt Astrid Behr vom Bundesverband Praktizierender Tierärzte. Aber auch Staub und Fremdkörper können das Auge reizen, ebenso können Bakterien oder Pilze die Ursache sein. Zuletzt kommen noch ein trockenes Auge oder ein verstopfter Tränen-Nasen-Gang in Betracht.

Zur Abklärung der Gründe wird der Tierarzt einen Abstrich machen. Sind Bakterien der Grund für die Entzündung, verschreibt er eine antibiotische Salbe oder Tropfen für das Hundeauge. Vor allem in solchen Fällen, sollten sich Halter für einige Zeit besonders gründlich die Hände waschen, um sich nicht anzustecken. Sonstige Hygienemaßnahmen sind aber nicht nötig. Auch Körbchen oder Kuscheltiere des Hundes müssen nicht besonders gereinigt oder desinfiziert werden.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 06. 2018
04:37 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bindehautentzündung Haushunde
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Terrier-Mischling

vor 58 Minuten

Wie finde ich einen Mischlingswelpen?

Wer einen jungen Mischling ins Haus holen möchte, kann nicht einfach zum Züchter gehen. Über den Tierschutz können Interessenten jedoch fündig werden. Auch private Kleinanzeigen gibt es im Internet zur Genüge - dort ist ... » mehr

Hund in der Natur

21.08.2019

Ausgerissene Hunde nicht panisch rufen

Oft kommt Panik auf, wenn der Hund plötzlich davongelaufen ist und auf den Rückruf nicht erscheint. Wie sollte der Halter dann am besten reagieren? » mehr

Pferdchen an Bord

19.08.2019

Warum in den USA sogar Pferde in die Flugzeugkabine dürfen

Eine Regelung in den USA erlaubt an Bord von Flugzeugen Tiere, auf die behinderte oder psychisch kranke Reisende angewiesen sind. Das kann für ungewohnte Anblicke sorgen: etwa dann, wenn plötzlich ein Schwein in der Kabi... » mehr

Ellen Freiberger

02.08.2019

Omi ist auf den Hund gekommen

Die Kinder sind aus dem Haus, die Arbeit ist vorbei. Ein Haustier als Begleiter in den Lebensabend kommt da sehr gelegen. Halten die Fellfreunde tatsächlich gesund und glücklich? Experten raten, die eigenen Kräfte realis... » mehr

Tierpsychologin

26.07.2019

Hilfe, mein Hund ist nur am Kläffen

Sobald es klingelt oder draußen tapst, schlägt so mancher Hund Alarm - und das aus voller Leibeskraft. Er bellt, als ginge es um Leben oder Tod. Doch der unerwünschte Rabatz ist oft hausgemacht. » mehr

Asphalthitze testen

24.07.2019

Ist der Asphalt zu heiß für Hunde?

Nicht nur Menschen leiden unter der großen Hitze. Gefahr droht den geliebten Vierbeinern auch von unten. Sie können sich beispielsweise Verbrennungen an den Pfoten holen, wenn der Asphalt zu heiß ist. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 06. 2018
04:37 Uhr



^