Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

 

Pfiff mit Hundepfeife - Keine Haftung für Sturz vom Pferd

Laut rufen oder pfeifen - Hundebesitzer können ihre Tiere auf unterschiedlichen Wegen zur Ordnung rufen. Erschrecken sie dabei andere Tiere, haften sie dafür nicht in jedem Fall.



Ausritt am Abend
Bei einem Ausritt können immer unvorhergesehene Dinge passieren. In einem Fall ging ein Pferd wegen des Pfiffs einer Hundehalterin durch und warf den Reiter ab.   Foto: Patrick Pleul/dpa

Halter haften grundsätzlich für ihre Hunde. Laufen die Hunde frei, sollten sie auch auf die Befehle ihrer Halter reagieren. Allerdings hat die Haftung Grenzen: 

Gehen etwa Pferde durch, weil ein Besitzer seine Hunde zurückpfeift, ist der Hundebesitzer nicht ohne weiteres für den Sturz des Reiters verantwortlich, wie das Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe entschied (Az.: 7 U 200/16).

In dem verhandelten Fall waren ein Mann und seine Begleitung während eines Ausritts von ihren Pferden abgeworfen worden und hatten sich dabei verletzt. Verantwortlich für den Sturz war aus Sicht der Reiter eine Hundebesitzerin, die ihr Tier hatte frei laufen lassen. Nachdem die Hunde den Pferden gefolgt waren, hatte die Frau gepfiffen, unter anderem auch mit der Hundepfeife. Der Hund kehrte zwar um, die Pferde aber erschraken und gingen durch. Obwohl die Haftpflichtversicherung der Hundebesitzerin 1000 Euro Schmerzensgeld gezahlt hatte, verlangte der Reiter weitere 4000 Euro.

Ohne Erfolg: Nach Auffassung des OLG waren die Pfiffe mit der Hundepfeife eine angemessene und naheliegende Reaktion. Die Hundehalterin hafte daher nicht für die Folgen des Unfalls. Der Kläger konnte nicht beweisen, dass das Durchgehen der Pferde durch den Hund verursacht wurde. Grund für die Reaktion der Pferde waren vielmehr die Pfiffe der Hundehalterin, die in der konkreten Situation aber adäquat gewesen seien.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 08. 2017
04:35 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Haftung Haushunde Hundehalter Oberlandesgerichte Pferde
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Hund darf an Bord

28.09.2018

Worauf Hundehalter beim Fliegen achten müssen

Wer seinen Hund mit in den Flieger nehmen möchte, sollte sich rechtzeitig informieren. Nicht alle Airlines lassen Hunde an Bord. Andere Fluggesellschaft haben für die Mitnahme klare Regeln. » mehr

Tierfriedhof Berlin

26.03.2018

Die Liebe zum Haustier reicht bis in den Tod

«Haustiere sind zur Kernfamilie geworden - sie gehören dazu wie zwei Kinder und das Reihenhaus», sagt der Biologe und Ethiker Dirk Preuß. Wegen der lebenslangen engen Bindung wünschen sich viele Tierbesitzer einen würdev... » mehr

Husky im Schnee

15.12.2017

Hunde gegen Schnee und Kälte wappnen

Wenn im Winter die Temperaturen fallen, packen wir uns dick ein. Doch auch Hunde können frieren. Drei Experten geben Tipps, wann und wie Hundehalter ihre Vierbeiner vor Kälte schützen sollten. » mehr

Leuchtendes Halsband für Hunde

11.10.2017

Leuchtende Halsbänder schützen Hunde im Dunkeln

Abends noch mal raus: Hunde lieben ihre Gassirunden auch im Dunkeln. Damit man die Tiere gut erkennt, sollten sie Leuchthalsbänder tragen. Wollen sich Hundehalter eins zulegen, sollten sie bei der Wahl gut aufpassen. » mehr

Hunde brauchen Zeit zum Abschütteln

09.08.2017

Nasse Hunde brauchen Zeit zum Abschütteln

Ob Regen, Wind oder Sonnenschein, Hundehalter müssen ohne Ausnahme mit ihrem Schützling regelmäßig Gassi gehen. Wird das Fell des Hundes einmal nass, sollte genügend Zeit zum Abschütteln gegeben werden. » mehr

Knickohren

05.11.2018

Viele Züchtungen sind eine Qual für das Tier

Es gibt Hunde- und Katzenrassen, die so gezüchtet werden, dass ihnen das Leben zur Qual wird. Ein grundlegendes Umdenken ist bei Züchtern und Haltern bislang zwar nicht in Sicht - völlig tatenlos müssen Tierfreunde aber ... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 08. 2017
04:35 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".