Lade Login-Box.
Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

 

Von Urlaub bis Umzug: Fünf Tipps für den Alltag mit Katze

Haustüre können für Halter eine Herausforderung sein. Das wissen vor allem Katzen-Besitzer. Viele Probleme lassen sich jedoch vermeiden, wenn man diese fünf Tipps beherzigt.



Katze
Wer mit einer Katze in ein EU-Land reist, muss sich zuvor den EU-Heimtierausweis besorgen.   Foto: Fredrik von Erichsen/dpa

Hunde sind vielleicht der beste Freund des Menschen - aber Katzen sind unbestritten die Lieblings-Vierbeiner des Internets. Wer selbst eine Katze hält, merkt allerdings schnell, dass es im Alltag nicht nur um Kunststücke geht. Fünf Tipps für das Leben mit Katze:

- Katzen im Urlaub: Innerhalb der Europäischen Union brauchen Katzen für Reisen den EU-Heimtierausweis, erklärt das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft. Den Ausweis gibt es beim Tierarzt. Außerhalb der EU gelten je nach Land unterschiedliche Regeln, Informationen dazu gibt es bei Botschaften und Fremdenverkehrsämtern.

- Alte Katzen: Je älter eine Katze wird, desto wichtiger wird der regelmäßige Besuch beim Tierarzt. Ab einem Alter von neun Jahren ist es zum Beispiel wichtig, mindestens einmal jährlich den Blutdruck zu prüfen, rät der Bundesverband Praktizierender Tierärzte. Denn Bluthochdruck ist bei älteren Katzen weit verbreitet und kann unbehandelt zu Blindheit oder Organschäden führen.

- Wohnungskatzen vor der Haustür: Nicht nur Hunde können an die Leine genommen werden - auch für Wohnungskatzen ohne echten Auslauf kann ein Spaziergang in einem speziellen Geschirr eine Bereicherung sein, erklärt der Deutsche Tierschutzbund. Damit das klappt, sollten Halter ihre Katzen aber am besten schon in jungen Jahren daran gewöhnen.

- Katzen und Hunde in einer Wohnung: Ja, das geht - unter Umständen. Dauerhaft klappt das Zusammenleben der ungleichen Vierbeiner aber nur, wenn beide Tiere gut erzogen sind. So müssen sie im Ernstfall zum Beispiel auf Kommandos reagieren, erklärt der Tierschutzbund. Außerdem sollten beide Tiere Rückzugsorte haben, an denen der Mitbewohner nichts verloren hat, das Katzenklo zum Beispiel.

- Umzug mit Katze: Eine vertraute Umgebung ist für Katzen wichtig. Deshalb sollten Halter nach einem Umzug darauf achten, dass die Katze sofort von gewohnten Gegenständen und Gerüchen umgeben ist, empfiehlt die Zeitschrift «Ein Herz für Tiere»: Kratzbrett, Spielsachen, Napf und Schlafkörbchen sollten in der neuen Wohnung sofort bereitstehen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
03. 08. 2017
05:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Katzen Tipps Urlaub und Ferien
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Kranker Hund

22.02.2019

Tipps bei Erkältungen von Hund und Katze

Der Hund hustet und schnauft, die Katze frisst nicht. All das sind Anzeichen für eine Erkältung bei den Vierbeinern. Wann man zum Arzt sollte und wie man dem Tier selbst helfen kann. » mehr

Ferien trotz Haustier

12.07.2018

Diese Möglichkeiten haben Haustierbesitzer im Urlaub

Spontan die Koffer packen und ab in den Urlaub - so einfach geht es nicht, wenn man ein Haustier besitzt. Halter müssen sich immer überlegen, wer in der Abwesenheit auf Hund, Katze und Co. aufpasst. Vom Tiersitter bis zu... » mehr

Fellwechsel

29.03.2018

Hunden und Katzen beim Fellwechsel unterstützen

Der Fellwechsel bei Hunden und Katzen steht an. Tierbesitzer können ihre Lieblinge mit einfachen Mitteln unterstützen. » mehr

Blickkontakt mit einer Katze

04.04.2019

Katzen können ihren Namen erkennen

Für viele Katzenfreunde ist klar: Leo, Findus und Simba kennen ihren eigenen Namen und reagieren darauf. Aber stimmt das wirklich? » mehr

Katze auf Waage

08.03.2019

Wenn Hunde und Katzen zu viel Fett auf den Rippen haben

Zu wenig Bewegung, zu viele Kalorien: Das sind in den meisten Fällen die Ursachen für Übergewicht auch bei Haustieren. Schön ist das für die dicken Vierbeiner nicht, zumal sich ihre Zeit auf Erden damit deutlich verkürzt... » mehr

Katze mit geöffnetem Maul

11.02.2019

Würgende Katzen haben vielleicht Fremdkörper verschluckt

Manchmal können Tierfreunde sich gar nicht vorstellen, was ihre Katzen alles verschlucken. Doch wenn Münzen, Ballons, Gummibänder, Ohrstöpsel, Murmeln oder Steine im Magen-Darm-Trakt des Stubentigers landen, ist schnelle... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
03. 08. 2017
05:00 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".