Lade Login-Box.
Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

 

MINT-Absolventen verdienen nicht zwangsläufig viel

Wer ein MINT-Fach studiert, verspricht sich meist gute Job- und Gehaltschancen. Eine Studie ergab nun: Die Aussichten sind je nach Fachrichtung sehr verschieden.



Gehaltsaussichten für Studenten
Mediziner dürfen nach einem erfolgreichen Studium meist auf hohe Gehälter hoffen. Für Biologen sind die Prognosen jedoch weniger günstig.   Foto: Uwe Anspach

Zum Semesterbeginn stellen sich viele Studenten die Frage: Wie viel werde ich später in meinem Beruf verdienen? Absolventen eines MINT-Studiums können dabei nicht automatisch mit einem besonders hohen Gehalt rechnen.

Das zeigt eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) zu Akademikerlöhnen. Besonders Biologen konkurrieren der Auswertung zufolge um relativ wenige zu besetzende Stellen. Sie sind außerdem häufiger im öffentlichen Dienst beschäftigt, was sich auf die Höhe des Gehalts nachteilig auswirkt.

Offene Stellen für Ärzte und Ingenieure gibt es dagegen genug. In der Folge nehmen diese Berufsgruppen bei Gehältern die vorderen Plätze ein, es folgen Juristen. Auch Informatiker finden guten Bedingungen auf dem Arbeitsmarkt vor: Sie verdienen viel und auf 100 Arbeitslose kommen 116 offene Stellen.

Für die Studie hat das IW die aktuelle Beschäftigungsstatistik der Bundesagentur für Arbeit für 15 Akademikerberufsgruppen neu ausgewertet. Betrachtet wurde jeweils der Median des Vollzeit-Bruttomonatsentgelts.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 12. 2018
10:05 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bundesagentur für Arbeit Institut der deutschen Wirtschaft Löhne und Einkommen Semesterbeginn
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Schwarzes Brett

18.06.2019

Daran sollten Erstis zum Studienstart denken

Mit dem Studium beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Für einen erfolgreichen Start können Erstis vorab einiges tun. Sich um die Studienfinanzierung zu kümmern, ist dabei nur ein Aspekt. » mehr

Arzt mit Stethoskop

23.05.2019

Bei Auslandsstudium Anerkennung des Abschlusses prüfen

Ein Vollstudium im Ausland ist für viele junge Leute eine interessante Alternative. Doch sie birgt auch Risiken. Für einige Fächer gilt das ganz besonders. » mehr

Bafög-Antrag

30.01.2019

180.000 Bafög-Empfänger weniger

Immer weniger Studenten und Schüler bekommen Bafög. Das soll sich durch ein neues Gesetz ändern: Es sieht eine Anhebung des Höchstsatzes und der Freibeträge für das Einkommen der Eltern vor. » mehr

Studentenwohnung gesucht

08.10.2018

Studentenwohnungen werden immer teurer

Studentenwohnungen werden mit wenigen Ausnahmen immer teurer. Vor allem in der Hauptstadt sind die Mieten seit 2010 überdurchschnittlich stark gestiegen. Spitzenreiter bei den Preisen ist allerdings eine andere Stadt. » mehr

Dr. Norbert Röhrl

16.07.2018

Für das Studium eines MINT-Faches muss man nicht genial sein

Sie gelten als Studienfächer mit besten Berufschancen und der Option auf ein sehr gutes Einkommen: MINT-Studiengänge. Doch was müssen Interessierte mitbringen? » mehr

Physikvorlesung

17.05.2017

MINT-Absolventen haben oft kein rein akademisches Elternhaus

Mathematik, Informatik, Natuwissenschaften und Technik. Kurz: MINT. Eine Umfrage gibt Aufschluss über Absolventen dieser Fachrichtungen und deren Elternhäusern. Das Ergebnis ist überraschend. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 12. 2018
10:05 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".