Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Nürnberg wird Bühne für Weltmusik

Das 44. Bardentreffen steigt vom 26. bis zum 28. Juli an verschiedenen Spielorten in der Nürnberger Innenstadt. Mehr als 200 000 Besucher jeden Alters strömen jährlich zu dem kostenlosen Weltmusik-Festival, um Musiker und Gruppen aus der ganzen Welt zu erleben.



41. Nürnberger Bardentreffen mit Inselklängen
"The Rockin_ Lafayettes" mit Hannes Bernklau (links, Gesang und Gitarre), Simon Froschauer (Mitte, Schlagzeug) und Ferdinand Roscher (Kontrabass) spielen auf dem Nürnberger Bardentreffen.   Foto: Daniel Karmann

Das Programm umfasst 90 Konzerte auf neun Bühnen und wird komplettiert durch das Angebot Hunderter Straßenmusikanten, die auch zwischen den offiziellen Bühnen auftreten. Der Themenschwerpunkt lautet in diesem Jahr "World Wild Accordion". Zum "Zug" kommen bei mehr als 20 Schwerpunkt-Konzerten konzertante Akkordeonvirtuosen wie der französische Shootingstar Vincent Peirani und das preisgekrönte britische Youngsters-Duo Will Pound und Eddy Jay.

Auch dabei: der bekannteste Akkordeon-Avantgardist Finnlands Kimmo Pohjonen und seine Landskollegin Johanna Juhola. Zu Wort kommen auch singende Akkordeonistinnen wie die Kanadierin Wendy McNeill, der kritische US-Amerikaner Daniel Kahn und Maxi Pongratz von der bayerischen Dada-Kult-Combo Kofelgschroa. Unter www.bardentreffen.nuernberg.de finden sich alle Informationen.

Oder in unserer  ausführlichen Berichterstattung Bardentreffen setzt auf Akkordeon, Ziehharmonika & Co. 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 07. 2019
09:10 Uhr

Aktualisiert am:
11. 07. 2019
22:01 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Akkordeonistinnen und Akkordeonisten Bardentreffen Musiker Weltmusik
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 07. 2019
09:10 Uhr

Aktualisiert am:
11. 07. 2019
22:01 Uhr



^