Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

 

Volle Ferienhausmiete nicht schon bei Buchung zahlen

Wer ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung bucht, muss meist eine Anzahlung machen. Der Restbetrag sollte möglichst erst vor Ort gezahlt werden.



Experten empfehlen
Den Restbetrag einer Ferienhausmiete sollte man erst bei der Anreise bezahlen.   Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Wird eine Ferienwohnung als Einzelleistung gebucht, ist in der Regel bereits ein Teilbetrag fällig. Wie hoch solche eine Anzahlung ist, ist dem Anbieter freigestellt. «Es kommt immer auf die vertragliche Gestaltung an», sagt Susanne Kohler, Juristin beim Europäischen Verbraucherzentrum Deutschland. Der Mieter sollte also vorher schauen, auf was er sich einlässt.

Oft ist die Buchung schon verbindlich, auch wenn noch keine Anzahlung getätigt wurde. Im Einzelfall kann eine wirksame Buchung von einer vorherigen Anzahlung abhängig gemacht werden. Auch hier kommt es auf die vertragliche Gestaltung an.

«Vorsichtig wäre ich, wenn die volle Höhe der Miete für das Ferienhaus oder die Wohnung schon bei der Buchung fällig wird», sagt Susanne Kohler. Sie empfiehlt generell, vor allem Angebote zu wählen, wo der Restbetrag erst bei der Anreise oder kurz davor bezahlt wird.

Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie sei es zudem empfehlenswert, die AGB genau zu lesen und zu prüfen, ob eine kostenlose Stornierung möglich ist. Viele Anbieter bieten Buchungen mit und ohne Stornierungsoptionen an.

© dpa-infocom, dpa:200910-99-509700/2

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 09. 2020
17:32 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ferienhäuser Ferienunterkünfte Mieten Mieterinnen und Mieter
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Caffè Greco

13.11.2019

Römisches Traditionscafé in Not

Schlägt dem Caffè Greco nach 250 Jahren bald sein letztes Stündlein? Um das traditionsreiche Lokal in Rom ist ein heftiger Streit entbrannt - begleitet von antisemitischen Untertönen. » mehr

Ferienhaus-Urlaub

02.06.2020

Ferienhaus-Urlaub: Pro und Contra

Sommer, Sonne, Schutzmaske: Nach Wochen der Beschränkungen haben viele das Bedürfnis nach Erholung. Ferienhäuser sind diese Saison aus guten Gründen sehr gefragt. Aber kommen sie für jeden in Frage? » mehr

Ferienhaus-Urlaub

02.06.2020

Pro und Contra Ferienhaus-Urlaub

Sommer, Sonne, Schutzmaske: Nach Wochen der Beschränkungen haben viele das Bedürfnis nach Erholung. Ferienhäuser sind diese Saison aus guten Gründen sehr gefragt. Aber kommen sie für jeden in Frage? » mehr

Tourismus auf den ostfrisischen Inseln

12.05.2020

Ostfriesische Inseln regeln Zugang unterschiedlich

Die Fähren stocken die Fahrpläne zu den ostfriesischen Inseln auf, die ersten Urlauber kommen. Doch in Corona-Zeiten stellt sich für sie eine wichtige Frage: Wie lange müssen sie mindestens bleiben? » mehr

Grenze

30.04.2020

Urlaubsregion Zeeland lockert vorsichtig Corona-Maßnahmen

Von diesem Freitag an dürfen die Tourismusbetriebe der Region zunächst 15 Prozent ihrer Bettenkapazität wieder an Schlafgäste vermieten. » mehr

Wie man richtig zu Hause bleibt

07.04.2020

Wie man richtig zu Hause bleibt

Ständig unterwegs sein, die Welt erkunden, stets gleich wieder die nächste Reise planen: Aufregend, schön! Oder etwa nicht? Die Autorin Harriet Köhler wirbt fürs Daheimbleiben - aus guten Gründen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 09. 2020
17:32 Uhr



^