Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

 

Keine Entschädigung bei Stromausfall am Flughafen

Geld zurück - ja oder nein? Oft steht Flugreisenden eine Entschädigung zu, wenn die Airline einen Flug streicht. Bei einem Stromausfall am Flughafen ist das jedoch anders.



Annullierte Flüge wegen Stromausfall
Stromausfall am Hamburger Flughafen, nichts geht mehr - eine Fluggesellschaft kann dafür nicht verantwortlich gemacht werden.   Foto: Daniel Reinhardt/dpa/dpa-tmn

Ein Stromausfall am Flughafen ist einer Airline nicht anzulasten. Verspätet sich ein Flug wegen der Panne deutlich oder muss ganz ausfallen, steht den Passagieren keine Entschädigung nach EU-Recht zu. Das bestätigte das Amtsgericht Hamburg mit einem Urteil (Az.: 23a C 158/19).

In dem verhandelten Fall ging es laut Gericht eindeutig um ein unvermeidbares Ereignis, für das die Fluggesellschaft nicht die Verantwortung trug. Am Flughafen Hamburg war der Strom komplett ausgefallen, was eine Räumung des Airports zur Folge hatte. So wurde auch der Flug des Klägers annulliert.

Der Mann verlangte von der Airline eine Ausgleichszahlung von 800 Euro für sich und einen Mitreisenden. Ohne Erfolg. Die Fluggesellschaft habe den Ausfall nicht verhindern können. Zwar hätte der gebuchte Flug des Klägers erst starten sollen, als der Strom schon wieder lief. Doch dies war zum Zeitpunkt der Panne, die immerhin 14 Stunden andauerte, nicht absehbar gewesen.

Über das Urteil des Amtsgerichts vom 24. Oktober 2019 berichtet die Gesellschaft für Reiserecht in ihrer Zeitschrift «ReiseRecht aktuell» (Ausgabe 3/2020).

© dpa-infocom, dpa:200731-99-998137/2

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
31. 07. 2020
16:17 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Amtsgericht Hamburg Amtsgerichte EU-Recht Flughafen Hamburg Flughäfen Pannen Passagiere und Fahrgäste Stromausfälle
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Annullierung von Teilflügen

20.02.2020

EuGH stärkt Passagierrechte bei Annullierung von Teilflügen

Eine Entschädigung für einen gestrichenen Teilflug konnte bisher nur am Abflug- und Ankunftsort geltend gemacht werden. Das EuGH räumt den Passagieren nun mehr Möglichkeiten ein. » mehr

Corona-Testzentrum im Flughafen Düsseldorf

29.07.2020

Alle Reisenden aus Risikogebieten sollen sich testen lassen

Flughäfen und Gesundheitsbehörden rüsten sich für zusätzliche Corona-Tests für heimkehrende Urlauber. Auch die Luftverkehrsbranche hofft, dass verlässliche Tests das Vertrauen der Passagiere zurückbringen. » mehr

Island und die Corona-Krise

13.07.2020

Geht es mit dem Tourismus auf Island nun wieder aufwärts?

Jahrelang schossen die Touristenzahlen auf Island in die Höhe. Jetzt sollten sie sich stabilisieren. Stattdessen kam Corona - mit immensen Folgen für die isländische Reisebranche. Die Isländer verzagen trotzdem nicht. » mehr

Beratung in einem Reisebüro - auch über Transit-Bestimmungen

30.06.2020

Reisebüro muss über Einreisebestimmungen aufklären

Auch für das reine Umsteigen am Flughafen benötigen Passagiere manchmal Visa oder Einreisegenehmigungen. Blöd, wer das nicht weiß. Nur wen trifft die Schuld? Diese Frage beschäftigte ein Gericht. » mehr

Flughafen Tegel

30.06.2020

Corona-Regeln an deutschen Flughäfen

Abstand halten und einen Mund-Nasenschutz tragen - beides gehört auch am Flughafen dazu. Doch das sind nicht die einzigen Regeln, die wegen der Corona-Schutzmaßnahmen den Ablauf derzeit anders gestalten als sonst. » mehr

Corona-Testzentrum am Flughafen Frankfurt

29.06.2020

Corona-Testzentrum öffnet an Frankfurter Flughafen

Vor dem Einsteigen noch schnell ein Coronatest, um eine Quarantäne am Zielort vermeiden zu können: Das ist nun für Reisende am Frankfurter Flughafen möglich. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
31. 07. 2020
16:17 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.