Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

 

Beim Surfen und Kiten auf Vogelschutz achten

Nord- und Ostsee ziehen im Sommer die Wassersportler an. Doch auf dem Wasser gilt das Gebot des Abstandhaltens auf besondere Weise: Watt- und Wasservögel dürfen nicht gestört werden.



Stand-up-Paddling an der Ostsee
Stand-up-Paddler müssen in Nord- und Ostsee besondere Regeln beachten - den Vögeln zuliebe.   Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa-tmn

Vögel mit ihrem frisch geschlüpften Nachwuchs brauchen Ruhe - ebenso mausernde und damit flugunfähige Enten. Darauf weist der WWF Deutschland hin.

Kitesurfer und Stand-Up-Paddler an der Nord- und Ostsee sollten daher wissen, dass einige Wasserflächen zeitweise nicht befahren werden dürfen. Außerdem gibt es etwa in den Wattenmeer-Nationalparks an der Nordseeküste unterschiedliche Beschränkungen der Fahrgeschwindigkeit. Entsprechende Regelungen vor Ort müssen beachtet werden.

Wassersportler informieren sich daher am besten gleich zu Beginn in der Touristeninformation oder bei der Nationalparkverwaltung. Die Schutzgebiete sollten respektiert werden. Grundsätzlich sollte man mit den Boards nicht zu nah an die Ufer mit Schilfröhrichten und Salzgraswiesen paddeln.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
19. 06. 2020
10:17 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Kitesurfer Schutzgebiete Vogelschutz Wassersport Wellenreiten World Wide Fund For Nature
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Wassersport

21.08.2019

Wassersport, Nacht der Lichter, Speckfest

Für das Wassersportfestival in Dänemark können Windsurfer schon mal für Anfang September trainieren. Kulturfans werden auch gerne nach Island zu Lichternacht und Freunde des guten Essens zum Speckfest nach Südtirol reise... » mehr

Reserva Especial de Maputo

22.09.2020

Zu Besuch bei den Elefanten im Naturschutzgebiet Lubombo

Touristen lieben sie, einheimische Bauern nicht: Elefanten. Im Naturschutzgebiet Lubombo zwischen Südafrika, Mosambik und eSwatini sollen Mensch und Tier künftig nebeneinander existieren. Nur wie? » mehr

Tiere im Bayerischen Wald

13.08.2020

Der Bayerische Wald wird 50

Der Bayerische Wald war schon totgesagt - nun feiert Deutschlands erster Nationalpark seinen 50. Geburtstag. Eine Erfolgsgeschichte, die Urlauber und Naturliebhaber erfreut. » mehr

Frachter vor Mauritius verliert Öl

07.08.2020

Im Urlaubsparadies - Schiff verliert Öl vor Mauritius

Mauritius gilt weltweit als Urlaubsparadies. Die weißen Strände und grün-blauen Lagunen ziehen jährlich Hunderttausende Touristen an. Doch nun droht dem Paradies eine beispiellose Umweltkatastrophe. Liegt es an Fahrlässi... » mehr

Vogelbeobachtung

07.08.2020

Vogelbeobachtung ist nicht nur etwas für Nerds

Draußen sein, Natur erleben, Vögel in freier Natur beobachten - das reizt viele Menschen als Freizeitbeschäftigung. Statistiken darüber gibt es nicht, aber langjährige Naturschützer sagen: Das Interesse hat in den vergan... » mehr

Bayerns Berge im Urlaubsstress

17.07.2020

Urlauber bevölkern Bayerns Berge

Verstopfte Straßen, Wildcamper an den schönsten Flecken und Kolonnen auf den Wanderwegen: In diesem Corona-Sommer stürmen Erholungssuchende mehr denn je Bayerns Alpenidylle. Urlaub daheim: nicht nur schön. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
19. 06. 2020
10:17 Uhr



^