Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

 

Schleswig-Holstein schließt für Touristen

Ein komplettes Touristen-Verbot: Schleswig-Holstein verschärft noch einmal die Maßnahmen im Kampf gegen das neuartige Coronavirus. Bis 19. März müssen alle Touristen den Norden verlassen haben.



Tourismus in Schleswig-Holstein
Urlaub machen in Schleswig-Holstein ist vorerst verboten.   Foto: Daniel Reinhardt/dpa

Im Kampf gegen die Corona-Epidemie wird Schleswig-Holstein zur touristenfreien Zone. Neben einem 500-Millionen-Euro schweren Nothilfeprogramm zur Abfederung wirtschaftlicher Folgen beschloss die CDU-geführte Landesregierung weitere drastische Einschränkungen des Alltagslebens im Norden.

Im Kampf gegen das neuartige Coronavirus dürfen Touristen Schleswig-Holstein ab Mittwoch (18.3.) nicht mehr betreten. «Reisen aus touristischem Anlass in das Gebiet des Landes Schleswig-Holstein werden ab morgen untersagt. Das kann kontrolliert und ordnungsrechtlich durchgesetzt werden», sagte Tourismusminister Bernd Buchholz (FDP). Der Tourismus werde auf Null gebracht. Möglich ist nur noch die Anreise aus anderen privaten oder beruflichen Gründen.

Alle Beherbergungsbetriebe, Campingplätze und Jachthäfen für touristische Zwecke werden ab Mittwoch geschlossen. Die Abreise von Touristen müsse bis zum Donnerstag erfolgen. Auch der Tagestourismus findet nicht mehr statt. Entsprechende Regelungen werden laut Buchholz gemeinsam mit Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern auf den Weg gebracht. «Das heißt, dass sich Hamburgerinnen und Hamburger bitte nicht auf den Weg an die Nordsee, Ostsee und auch nicht an die Binnenseen machen», sagte Buchholz.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
18. 03. 2020
09:08 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bernd Klaus Buchholz CDU Campingplätze Daniel Günther FDP Fremdenverkehr Tagestourismus Touristen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
«Mein Schiff 1»

04.11.2020

Kreuzfahrten von und nach Kiel wegen Corona untersagt

Nicht nur Hotels dürfen keine Touristen mehr aufnehmen. In Kiel wurde nun auch einem Kreuzfahrtschiff die Unterbringung von Urlaubern untersagt. Betroffen sind die Gäste von «Mein Schiff 1». » mehr

Norderney

18.05.2020

Nordseeinseln für Tagestouristen weiter gesperrt

Mit der Lockerung der Corona-Beschränkungen wird auch so mancher Kurztrip an Nord- und Ostsee wieder möglich. An Christi Himmelfahrt und Pfingsten gibt es allerdings Ausnahmen. Auf den Nordseeinseln und in St. Peter-Ordi... » mehr

Strandbesuch in Corona-Zeiten

12.06.2020

Was auf Strandbesucher in Zeiten von Corona zukommt

In Schleswig-Holstein wird eine Reservierungs-App für den Strandbesuch diskutiert, die ostfriesischen Inseln setzen auf ein Betretungsverbot für Tagesgäste. Das Ziel ist dabei dasselbe: in Corona-Zeiten einen sicheren Ur... » mehr

Tourismus auf den ostfrisischen Inseln

12.05.2020

Ostfriesische Inseln regeln Zugang unterschiedlich

Die Fähren stocken die Fahrpläne zu den ostfriesischen Inseln auf, die ersten Urlauber kommen. Doch in Corona-Zeiten stellt sich für sie eine wichtige Frage: Wie lange müssen sie mindestens bleiben? » mehr

Daniel Günther

24.04.2020

Zweitwohnungen in Schleswig-Holstein bald wieder nutzbar

Gute Nachricht für Besitzer einer Zweitwohnung in Schleswig-Holstein: Sie sollen ab 4. Mai ihre Immobilie wieder selber nutzen dürfen. Es bleiben aber Beschränkungen und Auflagen. » mehr

Geschlossen

08.04.2020

Tourismusverband MV für Verschiebung der Sommerferien

Wäre es besser, wenn in diesem Jahr wegen der Corona-Krise die Sommerferien einfach auf den Frühherbst verschoben werden könnten? Die Reisebranche macht einen Vorschlag. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
18. 03. 2020
09:08 Uhr



^