Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

 

Von Kreuzfahrt bis Kulturtourismus

Ob zu einer Unesco-Welterbestätte am Persischen Golf oder zu zwei neuen Kreuzfahrtschiffen: Es gibt Neuigkeiten für Urlauber.



Übernachten in Zelten
Abu Dhabi hat rund um seine Unesco-Welterbestätte den Jebel Hafit Desert Park eingerichtet - mit Ausflugsangebot und Unterkünften.   Foto: DCT Abu Dhabi/dpa-tmn

Abu Dhabi wertet archäologische Stätten auf

Abu Dhabi (dpa/tmn) - Abu Dhabis älteste archäologische Stätten sollen künftig mehr Besucher anziehen. Das Emirat am Persischen Golf hat rund um das Unesco-Welterbe von Al Ain den Jebel Hafit Desert Park eingerichtet, der über Ausflugsmöglichkeiten und Herbergen für Touristen verfügt. So sind zum Beispiel Wander-, Rad- und Buggy-Touren sowie Übernachtungen etwa in Beduinenzelten möglich. Darauf macht die Tourismusvertretung Abu Dhabis aufmerksam. Als Höhepunkt des Parks gilt eine Reihe von Gräbern aus der Bronzezeit.

«World Voyager» ganzjährig für Nicko Cruises auf Reisen

Stuttgart (dpa/tmn) - Das neue Kreuzfahrtschiff «World Voyager» wird ganzjährig für Nicko Cruises und damit für deutsche Urlauber fahren. Darauf weist der Stuttgarter Reiseveranstalter hin. Das im Jahr 2019 in Dienst gestellte Schwesterschiff «World Explorer» wird dagegen auch international verchartert. Die «World Voyager» mit Platz für rund 200 Passagiere ist bei Nicko Cruises das zweite Hochseeschiff für Expeditionstouren. Es soll im Juli 2020 erstmals in See stechen.

«MSC Virtuosa» fährt im Sommer 2021 ab Kiel

Genf/Kiel (dpa/tmn) - Das Kreuzfahrtschiff «MSC Virtuosa» wird in seiner ersten Sommersaison 2021 von Kiel aus zu seinen Fahrten starten. Das Schiff steuert auf Sieben-Nächte-Reisen wahlweise die baltischen Metropolen oder Norwegens Fjorde an, wie die Reederei MSC Cruises mitteilt. Beide Routen können auch kombiniert werden. Die «MSC Virtuosa» soll im Oktober 2020 getauft werden. Kiel wird im Sommer 2021 außerdem der Heimathafen der «MSC Splendida». Die «MSC Preziosa» wird dann erneut von Hamburg aus Kreuzfahrten unternehmen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 03. 2020
12:14 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Archäologie Archäologische Stätten Baltikum Fjorde Kreuzfahrten Kreuzfahrtschiffe Kulturtourismus Reedereien Schiffe Urlauber
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Kreuzfahrtschiffe

09.07.2020

Kurze Kreuzfahrten ohne Landgang demnächst wieder möglich

Wer gern Urlaub auf Kreuzfahrtschiffen macht, hat bald wieder Gelegenheit dazu. Die Corona-Regeln dafür sind nun erarbeitet worden. Das hat Auswirkungen auf den Alltag an Bord. Passagiere müssen in gewisser Hinsicht alle... » mehr

Kreuzfahrtschiff AIDAbella

27.05.2020

Bis Ende Juli keine Kreuzfahrten mit Aida Cruises

Wegen der Corona-Pandemie sind derzeit viele Reisen nicht möglich. Das gilt auch für Kreuzfahrten. Aida Cruises will den Betriebsstopp für seine Schiffe nun verlängern. » mehr

Kreuzfahrer profitieren

11.02.2020

Wie Kreuzfahrer von sinkenden Preisen profitieren

Viele neue Kreuzfahrtschiffe sind Riesen, die gefüllt werden wollen. Wenn Kabinen leer bleiben, drehen die Reedereien an den Preisen - zur Freude der Urlauber. Wie und wo sie sparen können. » mehr

«Le Ponant»

28.01.2020

Was Segelkreuzfahrten auszeichnet

Angetrieben vom Wind über das Meer gleiten statt Massenabfertigung im Büffet-Restaurant: Segelkreuzfahrten sind eine hübsche Alternative zu Seereisen auf Riesenschiffen - aber nichts für jeden. » mehr

Istanbul

17.01.2020

Kreuzfahrt-Reedereien kehren in die Türkei zurück

«Türkei? Lieber nicht!»: Bei vielen deutschen Urlaubern war das Land lange abgeschrieben. Die meisten Kreuzfahrtschiffe fuhren es nicht mehr an. Doch jetzt wagen sich die Reedereien langsam zurück. » mehr

«Costa Smeralda»

14.01.2020

Warum sich viele Kreuzfahrt-Premieren verspäten

Von Aida über Hapag-Lloyd bis Nicko Cruises: Zuletzt wurden besonders viele neue Kreuzfahrtschiffe später fertig als geplant. Woran liegt das? Und was bedeutet das für Urlauber? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 03. 2020
12:14 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.