Lade Login-Box.
Corona Newsletter
Topthemen: Coronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf Instagram

 

Rund 270 Züge wegen Bahnstreik in Spanien gestrichen

In der Hauptreisezeit vor Weihnachten fallen wegen eines Bahnstreiks in Spanien hunderte Zugverbindungen aus. Ein Minimalbetrieb muss in Spanien jedoch aufrechterhalten werden.



Bahnstreik in Spanien
Wegen eines Bahnstreiks in Spanien sind mehrere hundert Zugverbindungen gestrichen worden.   Foto: Eduardo Parra/Europa Press/dpa

Wegen eines Bahnstreiks in Spanien sind am Freitag mehrere hundert Zugverbindungen gestrichen worden. Bis zum späten Abend sollten voraussichtlich 271 Mittel- und Langstreckenzüge ausfallen - ausgerechnet in der Hauptreisezeit kurz vor den Weihnachtsfeiertagen.

Betroffen seien mehr als 28.000 Reisende, berichtete das spanische Fernsehen . In Spanien müssen aber während eines Ausstands sogenannte Minimaldienste aufrechterhalten werden, so dass die meisten Züge regulär fahren würden, wie die spanische Bahngesellschaft Renfe mitteilte.

Die zuständige Gewerkschaft CGT fordert unter anderem eine Aufstockung des Personals. Zudem richtet sich der Streik gegen die Auslagerung von Dienstleistungen durch Renfe. Bereits im Sommer hatte das Personal mehrmals die Arbeit niedergelegt. Der Ausstand sollte um 23 Uhr enden.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 12. 2019
12:47 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bahnstreiks Eisenbahnunternehmen Hauptreisezeit Streiks Weihnachten Züge
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Generalstreik in Frankreich

23.12.2019

Bahnchaos in Frankreich hält in den nächsten Tagen an

Streikende Bahnmitarbeiter halten auch über die Feiertage den Druck auf die Regierung aufrecht. Viele Zugreisende haben dabei das Nachsehen. Auch der Verkehr nach Deutschland ist betroffen. » mehr

"Generalstreik" in Frankreich

06.12.2019

Streiks in Frankreich gehen in neue Runde

In Frankreich bleibt das Reisen kompliziert. Wegen eines großen Streiks gegen die geplante Rentenreform kommt es zu massiven Behinderungen. » mehr

Generalstreik in Frankreich

27.12.2019

Verkehrsbehinderungen in Frankreich auch nach Weihnachten

Auch nach mehr als 20 Tagen Streik müssen Reisende und Arbeitende in Frankreich weiter mit Störungen rechnen. Eine Einigung mit den Mitarbeitern des Nah- und Fernverkehrs ist nicht in Sicht. Der Ausstand könnte sich bis ... » mehr

ICE im Hauptbahnhof Köln

27.05.2019

Landesweiter Bahnstreik in den Niederlanden

Für Reisende auf der ICE-Strecke von Köln nach Amsterdam kann es am Dienstag zu Verzögerungen und Einschränkungen kommen. In den Niederlanden wurde zu einem landesweiten Bahnstreik aufgerufen. » mehr

Zugchaos in Italien

24.07.2019

Öffentlicher Verkehr in Italien wird bestreikt

Es ist mitten in der Urlaubssaison. Ganz Italien ist unterwegs - und viele Touristen mit dazu. Da kommt es zu Streiks im gesamten Verkehrssektor. Womit müssen Reisende rechnen? » mehr

Bahnstreik in Frankreich

13.04.2018

Streik bremst weiterhin Zugreisende in Frankreich aus

Der Eisenbahnerstreik in Frankreich verlangt Reisenden erneut einiges an Geduld ab. Am Freitag blieben wieder viele Züge stehen. Und auch am Samstag kann es zu Ausfällen und Verspätungen kommen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 12. 2019
12:47 Uhr



^