Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Neuer Nationalpark in Westaustralien

Korallen und Seelöwen: Die Houtman Abrolhos Islands sind zum Nationalpark ernannt worden. Naturschützer sehen in ihnen einen Ort von globaler Bedeutung.



Abrolhos Islands
Grünstreifen: Die Houtman Abrolhos Islands haben jetzt den Status eines Nationalparks - hier leben unter anderem die vom Aussterben bedrohten Australischen Seelöwen.   Foto: Richard Rossiter/Australia's Coral Coast/dpa-tmn

Westaustralien hat einen neuen Nationalpark: Die Houtman Abrolhos Islands rund 60 Kilometer vor der Küste von Geraldton gelten als die Galapagosinseln Australiens. Hier leben unter anderem die vom Aussterben bedrohten Australischen Seelöwen. Die 122 Korallenbänke und -inseln sollen bei gleichzeitigem Umweltschutz ein Reiseziel für Ökotourismus werden, teilte Tourism Western Australia mit.

Der holländische Seefahrer Frederik de Houtman hatte die Inselgruppe, die jetzt Nationalpark-Status erhielt, vor 400 Jahren entdeckt. Sie erstreckt sich über mehr als 100 Kilometer im Indischen Ozean und wurden von der internationalen Naturschutz-Organisation Mission Blue zum Hope Spot ernannt, einem Ort von globaler Bedeutung für die Gesundheit des Ozeans.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 11. 2019
12:34 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Korallen Meeresküsten Nationalparks Naturschützer Ozeane Umweltschutz Ökotourismus
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Eiderenten vor Oland

26.06.2019

Was das Welterbe Wattenmeer einzigartig macht

Es steht bei der Unesco auf einer Stufe mit dem Grand Canyon und dem Great Barrier Reef: das Wattenmeer. Große Teile der einzigartigen Landschaft zwischen Dänemark und den Niederlanden wurden 2009 zum Weltnaturerbe. » mehr

Eine Frau bekommt den Rücken eingecremt

12.02.2019

Bade-Paradiese verbieten Sonnencreme

Palau und Hawaii verbieten bald Sonnencremes mit Inhaltsstoffen, die Korallen schaden. Andere Reiseziele könnten folgen. Welche Alternativen haben Urlauber? Und wie lassen sich der Schutz der Haut vor gefährlicher UV-Str... » mehr

Savanne

07.11.2019

Bootstour im Komodo-Nationalpark

Die indonesische Insel Komodo mit den größten Echsen der Welt sollte angeblich vorübergehend geschlossen werden. Dazu wird es wohl nicht kommen. Der Nationalpark hat ohnehin noch viel mehr zu bieten. » mehr

Radweg im Nationalpark

14.01.2019

Neue Reiseziele in Mecklenburg-Vorpommern

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern ist mehr als Strand und Ostsee. Nach und nach wird in die Attraktionen investiert, die den Urlaub fernab der Küste wertvoll machen. » mehr

Festung San Felipe

25.12.2018

Wo «DomRep»-Gäste unberührter Natur begegnen

Wüsten, Nebelwälder, Hochgebirge, Wasserfälle, tropische Mangroven: Jenseits der Karibikstrände und All-inclusive-Hotels gibt es in der Dominikanischen Republik ein wahres Naturparadies zu entdecken. Doch die wenigsten U... » mehr

Mit Blick aufs Meer

28.10.2019

Australiens legendäre Ocean Pools werden 200 Jahre alt

Mit jedem Tag, an dem es in Deutschland kälter wird, rückt in Australien der Sommer näher. Zeit für die berühmten Ocean Pools. Ein großer Vorteil der Meerwasserbecken direkt am Strand: keine Haie. Wobei... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 11. 2019
12:34 Uhr



^