Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagtCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFolgen Sie uns auf Instagram

 

Aida Cruises verbannt gedruckte Tickets für Landausflüge

Immer mehr Reiseanbieter verabschieden sich von gedruckten Unterlagen für ihre Gäste. Nun ergreift auch Aida Cruises eine solche Maßnahme.



Landausflug auf Mykonos
Landausflug auf Mykonos - wer mit Aida Cruises unterwegs ist, braucht für Touren wie diese bald kein gedrucktes Ticket mehr.   Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Aida Cruises verzichtet künftig auf gedruckte Tickets für die Landausflüge der Kreuzfahrtgäste. Auf diese Weise will die Reederei jährlich 15 Tonnen Papier sparen.

Alle Informationen zu den Ausflügen stünden den Gästen im Bordportal oder auf Bildschirmen in den öffentlichen Bereichen des Schiffes zur Verfügung, teilte Aida mit. Die Bordkarte diene künftig als Ticket.

In der Urlaubsbranche gibt es derzeit einen Trend weg von gedruckten zu rein digitalen Reiseunterlagen. Der Reiseveranstalter FTI nimmt zum Beispiel seit 4. November drei Euro Gebühr für Papierunterlagen. Bei Tui gibt es seit Ende 2016 keine gedruckten Dokumente mehr.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 11. 2019
16:13 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ausflüge Digitaltechnik Kreuzfahrten Papier Reedereien Reisedokumente Schiffe
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Bar-Roboter

28.07.2020

Die Kreuzfahrt in Zeiten von Corona

Es geht wieder los mit der Kreuzfahrt - ohne Landgänge, mit einem strengen Sicherheitskonzept und vorsichtiger Hoffnung auf bessere Zeiten. Doch wann wird die Seereise wieder so wie früher? » mehr

Aida-Kreuzfahrtschiffe in Rostock

18.07.2020

Aida Cruises bereitet Kreuzfahrten vor

Die weißen Riesen sind wieder unterwegs: Am Samstag sind zwei Kreuzfahrtschiffe der Reederei Aida Cruises im Überseehafen in Rostock-Warnemünde eingelaufen - allerdings noch ohne Passagiere. » mehr

Kreuzfahrtschiffe

09.07.2020

Kurze Kreuzfahrten ohne Landgang demnächst wieder möglich

Wer gern Urlaub auf Kreuzfahrtschiffen macht, hat bald wieder Gelegenheit dazu. Die Corona-Regeln dafür sind nun erarbeitet worden. Das hat Auswirkungen auf den Alltag an Bord. Passagiere müssen in gewisser Hinsicht alle... » mehr

Nachbau einer Königshalle

23.06.2020

Flussreisen in Frankreich und Radrouten bis zur Zugspitze

Wikinger-Pracht in Dänemark, Fahrradtouren rund um Deutschlands höchsten Berg und Flussreisen auf Rhône und Seine: Neuigkeiten für Familien, Aktivurlauber und Kreuzfahrt-Freunde. » mehr

Kreuzfahrtschiff AIDAbella

27.05.2020

Bis Ende Juli keine Kreuzfahrten mit Aida Cruises

Wegen der Corona-Pandemie sind derzeit viele Reisen nicht möglich. Das gilt auch für Kreuzfahrten. Aida Cruises will den Betriebsstopp für seine Schiffe nun verlängern. » mehr

Übernachten in Zelten

02.03.2020

Von Kreuzfahrt bis Kulturtourismus

Ob zu einer Unesco-Welterbestätte am Persischen Golf oder zu zwei neuen Kreuzfahrtschiffen: Es gibt Neuigkeiten für Urlauber. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 11. 2019
16:13 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.