Lade Login-Box.
Topthemen: Südthüringen kocht 2020Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Tripadvisor stoppt Ticketverkauf für Delfinarien und Co.

Tiershows mit Delfinen und Walen stehen in der Kritik. Die Haltung der Meerestiere in Gefangenschaft ist nicht artgerecht. Die Reiseplattform Tripadvisor reagiert.



Orca am Rande eines Wasserbeckens
Einige deutsche Reiseveranstalter haben schon länger Orcashows aus dem Ausflugsprogramm genommen.   Foto: Sebastien Nogier

Die Reiseplattform Tripadvisor stoppt den Ticketverkauf für alle Attraktionen, bei denen Wale und Delfine in Gefangenschaft gehalten werden. Der Verkauf von Tickets für jede kommerzielle Einrichtung, die die Meerestiere für die öffentliche Zurschaustellung züchte oder importiere, werde verboten, teilte das Unternehmen mit.

Solche Angebote würden bis spätestens Ende des Jahres vollständig von der Webseite entfernt. Ausnahme seien unter anderem Einrichtungen, die sich öffentlich dazu verpflichtet hätten, alle in Gefangenschaft gehaltenen Tiere in angemessene Meeresschutzgebiete umzusiedeln, also zum Beispiel in Buchten, in denen die Tiere so natürlich wie möglich leben.

Auch einige deutsche Reiseveranstalter haben in der Vergangenheit bereits Delfinarien und Orcashows aus dem Ausflugsprogramm genommen. Tierschützer kritisieren die Haltung der Meeresbewohner in Gefangenschaft als nicht artgerecht. Eine Alternative sind Beobachtungen von Walen und Delfinen im offenen Meer.

Auf Tripadvisor können sich Urlauber unter anderem über Reiseziele informieren, Flüge und Hotels suchen, Bewertungen etwa zu Sehenswürdigkeiten und Restaurants abgeben und Tickets und Eintrittskarten für Touren und Attraktionen kaufen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 10. 2019
12:22 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bereich Hotels Delfine Meere Meerestiere Reiseveranstalter Tier-Shows Tiere und Tierwelt Tierschützer
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Sonnenschirme am Strand

30.12.2019

Hotel «direkt am Strand» muss Schwimmen ermöglichen

Ein Badeurlauber bucht ein Hotel «direkt am Strand» - doch dann stellt sich heraus, dass Schwimmen dort verboten ist. In einem solchen Fall gibt es vom Veranstalter Geld zurück. » mehr

Deponie

03.12.2019

Mallorcas Kampf gegen den Müll

Der Massentourismus auf Mallorca hinterlässt viel Müll, auch an den Stränden. Um der Flut an Plastik und Einwegverpackungen Herr zu werden, haben die Balearen seit Anfang des Jahres ein neues Gesetz. Bei der Umsetzung hi... » mehr

Achtung Rutschgefahr

14.01.2020

Pauschalurlauber kann nach Unfall auf Entschädigung hoffen

Und zack, schon ist die Urlaubsfreude wieder dahin. Gleich am zweiten Tag stürzt ein Pauschaltourist am Hoteleingang und bricht sich das Handgelenk. Selber schuld? Oder haftet der Reiseveranstalter? » mehr

Pärchen beim Buchen einer Reise

14.01.2020

Frühbucher-Angebote haben auch Nachteile

Urlaub zum Schnäppchen-Preis: Frühbucher-Angebote locken mit satten Rabatten. Doch dafür legen sich Reisende langfristig fest - das ist nicht immer von Vorteil. » mehr

Thomas Cook

13.01.2020

Thomas-Cook-Kunden erhalten nur einen Teil der Kosten zurück

Nach der Thomas-Cook-Pleite hat der Versicherer Zurich bereits an Tausende geschädigte Kunden des Reiseveranstalters Geld ausgezahlt. Dennoch dürften die Betroffenen auf einen Teil der Kosten sitzen bleiben. » mehr

Buschbrände in Australien

09.01.2020

Neue Info-Webseite für Australien-Urlauber

Australien brennt - doch nicht überall. Eine neue Webseite liefert Urlaubern eine Übersicht, wo genau die Brände toben. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 10. 2019
12:22 Uhr



^