Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Streik bei British Airways - Tipps für Betroffene

Pilotenstreik bei British Airways: Die Airline streicht nahezu alle Fölüge. Was heißt das für betroffene Passagiere?



Streiks bei British Airways
Bleibt am Boden: Wegen eines Streiks hat British Airways nahezu alle Flüge gestrichen. Foto: PA Wire/dpa   Foto: dpa

Fluggäste müssen am Montag und Dienstag mit Behinderungen rechnen. Grund ist ein Streik der Piloten von British Airways. Die Fluggesellschaft hat am Montag (9. September) nahezu alle Flüge gestrichen. Reisende sollten sich am besten vorab informieren, ob ihr Flug betroffen ist.

Wurde ihr Flug annuliert, sollten Kunden nicht zum Flughafen fahren, rät die Fluglinie auf ihrer Homepage . British Airways bietet Kunden eine Umbuchung oder eine Erstattung an. Wer über ein Reisebüro gebucht hat, sollte sich an dieses wenden.

Reisende können Frist setzen

Grundsätzlich gilt: Fällt ein Flug streikbedingt aus oder verspätet er sich um mehr als drei Stunden, muss die Fluggesellschaft Reisenden eine alternative Beförderung zum Ziel anbieten. Andernfalls sollten Betroffene der Airline eine Frist zur Beschaffung der Alternative setzen - am besten per Mail.

Zwei bis drei Stunden halten Reicherechtsexperten dabei als Frist für angemessen. Kommt die Fluggesellschaft der Aufforderung nicht nach, können sich Reisende selbst Ersatz beschaffen und die Kosten an die Airline weiterreichen.

Entschädigung ist rechtlich umstritten

Ob Fluggästen bei einem Streik auch eine Entschädigung zusteht, ist juristisch umstritten. Der Bundesgerichtshof (BGH) befand 2012, dass der Pilotenstreik bei der Lufthansa ein außergewöhnlicher Umstand war, erklärt die Stiftung Warentest . Die Folge: Die von Verspätungen und Annullierungen betroffenen Passagiere bekamen keine Entschädigung (Az.: X ZR 138/11; X ZR 146/11). Bei einem wilden Streit wiederum kann sich eine Fluggesellschaft nicht ohne weiteres auf außergewöhnliche Umstände berufen.

Wichtig zu beachten: War ein annullierter Flug Bestandteil einer Pauschalreise, haben die Urlauber nach dem Reisevertragsrecht des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) Anspruch auf Reisepreisminderung gegenüber dem Reiseveranstalter. Die Höhe der Rückzahlung ist vom Reisepreis abhängig.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 09. 2019
16:09 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
British Airways Bundesgerichtshof Deutsche Lufthansa AG Flugausfälle Fluggesellschaften Fluggäste Flughäfen Flüge Passagiere und Fahrgäste Pilotenstreiks Reisebüros Reisende Stiftung Warentest Urlauber
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Tausende stranden in Schiphol

25.07.2019

Tank-Panne macht weiter Probleme am Amsterdamer Flughafen

Tausende Fluggäste stranden am Amsterdamer Flughafen Schiphol. Nach einer großen Panne im Tank-System ist der Flugverkehr noch immer behindert. Worauf müssen sich Reisende einstellen? » mehr

Flughafen-Streik in Barcelona

09.08.2019

Flugreisenden droht Ungemach durch Streiks in Teilen Europas

Reisezeit ist auch Risikozeit für Streiks in der Luftfahrtbranche. Am Airport in Barcelona legt ein Teil des Sicherheitspersonals die Arbeit nieder, in Großbritannien wollen die Ryanair-Piloten bald streiken. Auch ihre K... » mehr

Verspätung

25.06.2019

Wenn die Airline keine Entschädigung zahlt

Auch in diesem Sommer werden sich viele Flüge verspäten. Fluggäste haben dann oft Anspruch auf Entschädigung. Doch was tun, wenn die Airlines trotzdem abwinken? » mehr

Flughafen Hamburg

15.01.2019

Flugausfälle wegen Warnstreiks: Was Passagiere wissen müssen

Wieder einmal ist die Geduld der Passagiere gefordert: Warnstreiks der Sicherheitskräfte behindern den Flugverkehr an mehreren deutschen Flughäfen massiv. Was bedeutet das für Betroffene? » mehr

Warnstreik am Flughafen Tegel

10.01.2019

Fluggästen steht bei Warnstreiks Ersatzbeförderung zu

Das Sicherheitspersonal in Düsseldorf, Köln/Bonn und Stuttgart streikt, es kommt zu zahlreichen Flugausfällen. Auch andere Airports sind betroffen. Haben Fluggäste einen Anspruch auf Ersatzbeförderung? » mehr

André Schulze-Wethmar

17.09.2019

Wo Verbraucher preiswerte Flugtickets finden

Bei der Suche nach günstigen Flügen haben Verbraucher die Wahl: Online oder im Reisebüro, direkt bei der Airline oder über einen Drittanbieter. Klar ist: Der Preis hängt von vielen Faktoren ab. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 09. 2019
16:09 Uhr



^