Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Wer Sylt bucht und Norddeich bekommt, kriegt Geld zurück

Verbrauchertäuschung bei der Ferienhausbuchung bedeutet, dass es den vollen Preis zurück gibt, wie ein Urteil festlegt. Im konkreten Fall ging es um einen Schwindel, der mal eben Nord- und Ostfriesland vertauschte.



Urlaub an der Nordsee
Auch schön, aber nicht Sylt: der Strand von Norddeich in Ostfriesland.   Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa

Wenn ein Urlauber ein Ferienhaus auf Sylt bucht, aber stattdessen eine Unterkunft in Norddeich bekommt, kann er sich den vollen Reisepreis zurückholen. Das hat das Landgericht Frankfurt am Main in einem Fall entschieden (Az.: 2-24 S 32/18).

Der Anbieter muss es demnach in der Reisebestätigung klar deutlich machen, wenn sich die Herberge an einem anderen Ort als gebucht befindet.

In dem verhandelten Fall war dies anders: Der Urlauber hatte auf einem Onlineportal ein «Fährhaus» auf Sylt gebucht, doch in der Bestätigung des Veranstalters stand neben der Angabe «Fährhaus» nur der Zusatz «Norddeich» - wobei es sich um einen Ortsteil der Stadt Norden an der Küste Ostfrieslands handelt.

Nach Ansicht des Gerichts ist einem durchschnittlichen Reisenden ohne Ortskenntnis nicht klar, dass Norddeich nicht etwa die genaue Lage des Ferienhauses auf Sylt beschreibt, sondern einen anderen Ort - zumal in der Reisebestätigung keine Postleitzahl angegeben war.

Ein abweichendes Angebot aber müsse nach dem Grundsatz von Treu und Glauben klar und unzweideutig als solches gekennzeichnet sein. Daher bekam der Urlauber den vollen Reisepreis zurück.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 07. 2019
11:58 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ferienhäuser Landgericht Frankfurt Ortsteil Ostfriesland Reisende Reisepreise Urlauber
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Gerichtsgebäude

01.07.2019

Fluglärm vor Strandvilla mindert den Reisepreis

Flugzeuglärm, der Strand nicht nutzbar, das Wlan funktioniert nicht ausreichend: In einem Luxusurlaub sollte man auch gute Infrastruktur und Erholung erwarten können. Ein Gericht sprach einem Reisenden daher eine hohe Pr... » mehr

Landgericht Frankfurt am Main

30.07.2019

Baulärm vor dem Hotel mindert Reisepreis

Ärgerlich, wenn man in den verdienten Urlaub reist, dann aber nicht zur Ruhe kommt, weil vor dem Hotel eine große Baustelle für reichlich Lärm und Unmut sorgt. Weil das vom Veranstalter unerwähnt blieb, entscheidet ein U... » mehr

Schild am Pool

13.09.2019

Defekte Sportanlagen können Mangel sein

Sie haben sich so auf das Tennismatch im Urlaub gefreut - und dann ist der Platz gesperrt? Ärgern Sie sich nicht zu sehr: Unter Umständen können Sie in diesem Fall den Reisepreis mindern. » mehr

Gepäckstück am Frankfurter Flughafen

22.07.2019

Für verspäteten Koffer gibt es Geld zurück

Für Pauschalurlauber gilt: Wer im Urlaubsland angekommen ist, aber erst mal auf seinen Koffer warten muss, hat Anspruch auf eine Preisminderung. Doch steht Betroffenen eine zusätzliche Entschädigung zu, weil sie auf best... » mehr

Mängel dokumentieren

27.08.2019

Wie Reisende bei Mängeln ihr Geld zurückbekommen

Keine Klimaanlage, fensterloses Zimmer? Urlauber können bei Mängeln einen Teil des bezahlten Reisepreises zurückfordern. Wichtig sind die genaue Dokumentation und eine schnelle Reklamation. » mehr

Pauschales Trinkgeld verboten

22.08.2019

Trinkgeld darf bei Kreuzfahrt nicht einfach abgebucht werden

Reiseveranstalter dürfen kein pauschales Trinkgeld vom Bordkonto der Kunden einer Kreuzfahrt abbuchen. Dies zeigt das Urteil des Oberlandesgerichts Koblenz nach der Klage der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv). » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 07. 2019
11:58 Uhr



^