Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

 

Formentera begrenzt Zahl der Autos

Weil der Autoverkehr die Baleareninsel belastet, plant Formentera Einschränkungen in der Hauptsaison. Wer mit dem Auto zum Beispiel von Ibiza aus übersetzen will, muss sich vorher an die Behörden wenden.



Verkehrsprobleme auf den Balearen
Die Baleareninseln klagen über enormen Autoverkehr in den Sommermonaten, wie hier auf Mallorca. Die Insel Formentera greift nun durch.   Foto: Jens Kalaene

Die kleine Baleareninsel Formentera limitiert in der Hochsaison im Sommer den Verkehr. Vom 1. Juli bis 31. August werde die Anzahl der Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor begrenzt, informiert das Auswärtige Amt in seinen Reisehinweisen für Spanien .

Urlauber mit Auto oder Motorrad benötigten dann eine kostenpflichtige Bewilligung, die online beim Consell Insular de Formentera beantragt werden könne. Die meisten Gäste auf Formentera kommen von der Nachbarinsel Ibiza mit der Fähre herüber.

Nach Angaben des Buchungsportals Billiger-mietwagen.de sollen zu keinem Zeitpunkt gleichzeitig mehr als 2700 Pkw und 7000 Motorräder auf den 40 Kilometer Straßennetz der Insel unterwegs sein. Dies betreffe Tagesgäste, die etwa von Ibiza mit einem Mietwagen für einen Ausflug übersetzen wollen.

Sie müssten ein Permit beantragen und erhielten es nur, wenn das Maximum an Fahrzeugen damit nicht überschritten wird. Wer erst auf Formentera einen Mietwagen nimmt, müsse sich aber nicht selbst um die Bewilligung kümmern.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 05. 2019
12:07 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ausflüge Auswärtiges Amt Auto Autoverkehr Motorrad Urlauber
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Bars und Restaurants in Frankreich

vor 16 Stunden

Was Urlauber über die Reiseländer in Europa wissen sollten

Viele Schülerinnen und Schüler in Deutschland haben schon Ferien - für andere geht es in den nächsten Tagen und Wochen in die freie Zeit. Urlaub ist in der Corona-Pandemie in vielen Ländern Europas wieder möglich - Vorsi... » mehr

Badestrand in Ägypten

09.07.2020

Was nach der Rückkehr aus einem Risikogebiet droht

Der verdiente Urlaub ist vorbei - doch dann können die Probleme erst losgehen. Wer eine Reise in ein Corona-Risikogebiet unternimmt, sollte wissen, was das für die Rückkehr nach Deutschland bedeutet. » mehr

Biosphärenpark Großes Walsertal

24.06.2020

Österreichs ursprüngliche Alpentäler

Die Alpen warten: Ab Mitte Juni wird Urlaub in Österreich wieder möglich sein - aber wohl abseits großer Menschenaufläufe. In diesen idyllischen Tälern entgehen Erholungssuchende den Massen. » mehr

Außenminister Maas besucht Spanien

23.06.2020

Maas sieht gute Rahmenbedingungen für Spanien-Urlaub

Erst am Sonntag hat Spanien nach 14 Wochen Notstand seine Grenzen für Besucher aus dem Ausland geöffnet. Zu den ersten Gästen aus Deutschland zählt Außenminister Maas. Von der Mittelmeerküste aus richtet er eine klare Bo... » mehr

Reisen trotz Corona

22.06.2020

Reisen in Corona-Zeiten: Was fürs Buchen nun wichtig ist

Die Verunsicherung ist groß: Die Welt teilt sich aus deutscher Urlaubersicht nun in Länder mit oder ohne Reisewarnung, zusätzlich gibt es noch Risikogebiete. Was muss ich für meinen Urlaub wissen? » mehr

Spiekerooger Pferdebahn

26.05.2020

Urlaubshighlight: Was wird aus der Spiekerooger Pferdebahn?

Auf der autofreien Insel Spiekeroog konnten sich Besucher bisher mit 1 PS fortbewegen. Die Pferdebahn ist eine Rarität und erinnert an den Bädertourismus vor mehr als 100 Jahren. Bald könnte sie der Vergangenheit angehör... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 05. 2019
12:07 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.