Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

 

Tansania verbietet Plastiktüten

Plastikverschmutzung ist ein globales Problem. Einige afrikanische Länder sind beim Verbot von Plastiktüten Vorreiter. So sind diese in Ruanda schon seit Jahren nicht mehr erlaubt. Tansania zieht nun nach.



Plastiktüte
Tansania-Urlauber dürfen ab 1. Juni 2019 keine Plastiktüten mehr ein- oder ausführen. Ausgenommen sind kleine Plastikbeutel mit Zipp-Verschluss im Handgepäck.   Foto: Patrick Pleul

Tansania-Urlauber dürfen ab 1. Juni 2019 keine Plastiktüten mehr ein- oder ausführen. Darauf macht das Auswärtige Amt (AA) in seinen Reise- und Sicherheitshinweisen für das ostafrikanische Land aufmerksam.

Ausgenommen seien kleine Plastikbeutel mit Zipp-Verschluss für Kosmetika und Flüssigkeiten im Handgepäck, da diese in der Regel ausgeführt werden. Sonstige Plastiktüten sollen Touristen an den Flughäfen abgeben können.

Tansania führt Anfang Juni ein allgemeines Verbot von Plastiktüten ein, so das AA . Es ist nicht das erste Land, das diese Maßnahme ergreift, um Plastikmüll zu vermeiden. In Ruanda sind Plastiktüten schon seit vielen Jahren verboten. Sie dürfen nicht ins Land gebracht werden. Bei der Einreise wird das Gepäck kontrolliert. Kenia zog 2017 nach und verhängte ein strenges Verbot von Plastiktüten.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 05. 2019
12:49 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auswärtiges Amt Flughäfen Fremdenverkehr Handgepäck Kosmetikartikel Plastiktüten
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Handgepäck für den Flieger

04.08.2020

Soviel Handgepäck darf's sein

Wer Geld sparen will, fliegt nur mit Handgepäck. Doch der kleine Trolley ist längst nicht mehr bei allen Airlines kostenlos. Wegen Corona gibt es bei manchen Fluggesellschaften sogar Sonderregeln. » mehr

Corona-Regeln an deutschen Flughäfen

30.06.2020

Corona-Regeln an deutschen Flughäfen

Abstand halten und einen Mund-Nasenschutz tragen - beides gehört auch am Flughafen dazu. Doch das sind nicht die einzigen Regeln, die wegen der Corona-Schutzmaßnahmen den Ablauf derzeit anders gestalten als sonst. » mehr

Wüste in Namibia

22.09.2020

News für Sternensucher, Geschichtsfreunde und Namibiafans

Um Reisen in die Vergangenheit drehen sich eine Astronomie-Ausstellung und ein Stadtrundgang. Eurowings fliegt wieder nach Namibia. Neuigkeiten aus der Welt des Reisens. » mehr

Corona-Testanlage

06.08.2020

Auswärtiges Amt warnt vor Reisen in Provinz Antwerpen

Für Urlauber wird es immer schwerer zu überblicken, für welche Regionen in Europa wegen der Corona-Pandemie Reisewarnungen gelten. Jetzt ist ein Teil Belgiens betroffen. » mehr

Island und die Corona-Krise

13.07.2020

Geht es mit dem Tourismus auf Island nun wieder aufwärts?

Jahrelang schossen die Touristenzahlen auf Island in die Höhe. Jetzt sollten sie sich stabilisieren. Stattdessen kam Corona - mit immensen Folgen für die isländische Reisebranche. Die Isländer verzagen trotzdem nicht. » mehr

Strandurlaub auf Mallorca

03.07.2020

Spanien-Urlauber müssen sich online registrieren

Urlaub am Mittelmeer ist wieder möglich. Doch vor der Reise müssen sich Reisende oft registrieren - so auch in Spanien. In Papierform ist die Anmeldung nur noch für begrenzte Zeit möglich. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 05. 2019
12:49 Uhr



^