Lade Login-Box.
Corona Newsletter Gemeinsam handeln
Topthemen: #GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilft

 

Warnstreik legt Berliner Verkehrsbetriebe lahm

Berlin-Reisende aufgepasst: Heute fahren in der Hauptstadt einen Tag lang keine U-Bahn, keine Straßenbahn und kaum Linienbusse. Die Gewerkschaft Verdi hat Beschäftigte der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) zum Warnstreik aufgerufen.



BVG-Warnstreik
Die Gewerkschaft Verdi hat die Beschäftigten der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) zum Warnstreik aufgerufen.   Foto: Paul Zinken

Die Fahrgäste der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) müssen sich erneut auf einen Warnstreik einstellen. Sämtliche Beschäftigte haben ganztägig die Arbeit niedergelegt.

Wie schon beim ersten Warnstreik im Februar bleiben sämtliche U- und Straßenbahnzüge in den Depots, und nur auf einigen Buslinien von Subunternehmern am Stadtrand gibt es Verkehr.

Die S-Bahn ist vom Warnstreik nicht betroffen. Sie bietet 80 zusätzliche Fahrten auf der S5 an. Alle Reserven würden mobilisiert, hieß es. Zum Flughafen Tegel setzen die Betreiber von 5.00 Uhr an unregelmäßig sechs Pendelbusse vom S-Bahnhof Jungfernheide ein, der Airport ist ansonsten nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. «Sie sollten dennoch so früh anreisen, dass sie im Zweifel auch zu Fuß gehen können», sagte ein Sprecher.

Auch die Regionalzüge fahren planmäßig. Aus dem Umland kommt man also mit der Bahn in die Stadt, aber auf den letzten Metern muss man möglicherweise improvisieren.

Mit dem Warnstreik will die Gewerkschaft den Druck auf die Arbeitgeber erhöhen. Ein verbessertes Angebot der Arbeitgeberseite hatte die Tarifkommission zuvor abgelehnt. Es ist der dritte und härteste Warnstreik in der laufenden Tarifrunde. Dabei geht es um rund 14.500 Beschäftigte bei dem Landesunternehmen und seiner Tochter Berlin Transport.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 04. 2019
09:33 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Arbeitnehmer BVG Berliner Verkehrsbetriebe Gewerkschaften Straßenbahnen U-Bahn Warnstreiks
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Warnstreik bei Berliner Verkehrsbetrieben

15.02.2019

Warnstreik in Berlin - Busse und Bahnen bleiben im Depot

Verschlossene U-Bahnhöfe und leere Haltestellen - darauf muss man sich am Freitag in der Hauptstadt einstellen. Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) werden bis 12:00 Uhr bestreikt. Und auch danach wird es nicht gleich wie... » mehr

Fahrgäste der Deutschen Bahn

08.06.2019

Die Bahn schafft das schöne Wochenende ab

Das war eine Zeit: Für ein paar Mark ging es durchs ganze Land. Das Wochenendticket hat Millionen mobil gemacht. Jetzt fällt es weg. Aber es gibt Alternativen. Nicht nur bei der Bahn. » mehr

City Hall Station

10.02.2020

Verlassene U-Bahn-Stationen in New York

Unter den Straßen New Yorks erstreckt sich eines der größten U-Bahn-Netze der Welt. Einige Geisterstationen bekommen nur wenige zu sehen. » mehr

Miroir D'Eau in Bordeaux

05.03.2020

Ein Trip in die Weinmetropole Bordeaux

Durch weltbekannte Weine ist Bordeaux seit jeher in aller Munde. Zum Reise-Trendziel hat sich die Stadt in Frankreichs Südwesten aber erst jüngst entwickelt - weil sie Klassik und Coolness verbindet. » mehr

Wie läuft eine Rettung ab?

19.12.2019

Hinter den Kulissen der Skigebiete

An jedem normalen Skitag sehen Wintersportler die Gondeln, Lifte und präparierte Pisten. Doch wie funktionieren Seilbahnen eigentlich? Wie fährt sich ein Pistenbully? Und wie arbeiten Pistenretter? » mehr

Straßenbahnlinie M10

11.04.2018

Volle Dosis Berlin: Ein Abend in der M10

Die M10 fährt zwischen Hauptbahnhof und Warschauer Straße durch Berlin. Sie gilt als Partytram und gehört zur Stadt wie das Berghain oder die Schlange vor «Mustafa's Gemüsedöner». Aber gilt ihr Ruf noch? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 04. 2019
09:33 Uhr



^